Bitpanda Krypto & Trading: Gebühren, Erfahrungen, Vorteile & Nachteile!

Mobil Krypto-Coins handeln und kostenlosen Krypto-Sparplan besparen

Die österreichische Kryptobörse Bitpanda bietet Nutzern eine sehr große Auswahl an Kryptowährungen und Edelmetallen, die mobil über die App gehandelt werden können. Das Besparen eines Krypto-Sparplans ist sogar ohne Gebühren möglich.

KOSTENLOSER KRYPTO-SPARPLAN

Anzeige

Ein Konto: ALLE Möglichkeiten! XTB bietet aktives Trading und Investieren in Aktien & ETFs aus einer Hand. Handeln Sie in allen Börsenlagen! Aktien & CFD – Auf steigende oder fallende Kurse setzen! Jetzt auch mit Zinszahlungen: Erhalten Sie Zinsen auf Ihr freies Kapital, während Sie auf die nächste Trading- oder Investitionsmöglichkeit warten! Über 500.000 Kunden weltweit handeln bereits mit einer der besten, schnellsten und stabilsten Apps am Markt. Deutscher Service inklusive! Testen Sie es!

HANDELN SIE VERANTWORTUNGSVOLL!
CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bitpanda im Kurzporträt

Quelle: Bitpanda

Bitpanda ist österreichisches Start-Up mit Sitz in Wien. Die Krypto-Plattform wurde 2014 von Eric Demuth, Paul Klanschek und Christian Trummer gegründet. Seit kurzem hat Bitpanda Einhornstatus, die Unternehmensbewertung liegt bei rund vier Millionen US-Dollar. Bitpanda erwirtschaftete 2020 nach eigenen Angaben 55,3 Millionen Euro Umsatz. Das Fintech hat eine Lizenz als PSD2 Zahlungsdienstleister der österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA). Im November 2022 erhielt Bitpanda zudem als erste europäische Retail-Investment-Plattform von der deutschen Aufsichtsbehörde BaFin die vollständige Lizenz zur Verwahrung und dem Eigenhandel von Kryptowerten.

Per App können über die digitale Plattform Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum gehandelt werden. Mittlerweile blickt das Fintech nach eigenen Angaben auf über vier Millionen Kunden in Europa. Rund 700 Mitarbeiter mit über 50 Nationalitäten arbeiten bei Bitpanda. Angeboten wird der Service in Österreich, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Polen und der Türkei.

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

  • Digitaler Handelsplatz für Kryptowährungen, Edelmetalle und Aktien
  • Über 200 Krypto-Coins
  • Investitionen ab 1 Euro
  • rund um die Uhr investieren
  • kostenloses Konto in wenigen Minuten eröffnen
  • Bitpanda App
  • Von der österreichischen Aufsichtsbehörde reguliert
  • Deutsche Bafin-Lizenz

Anlagemöglichkeiten bei Bitpanda

Auf der Bitpanda Plattform können Nutzer in über 200 Kryptowährungen investieren. Neben den bekannten Digitalmünzen Bitcoin und Ethereum gibt es auch exotischere Coins wie Cardano oder Tron.

Daneben haben Bitpanda-Kunden die Möglichkeit, ihr Geld in drei verschiedenen Krypto-Indizes anzulegen. Abgebildet werden die 5, 10 oder 25 wertvollsten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Die Gewichtung ist transparent und wird regelmäßig automatisch angepasst. Die jeweiligen Assets werden direkt auf Bitpanda gekauft und via Cold Storage gelagert. Anleger können auch über einen Sparplan in die Indizes investieren.

Darüber hinaus haben Kunden die Möglichkeit, mit Edelmetallen wie Gold und Silber zu handeln und ihre Geldanlage so weiter zu diversifizieren.

Seit Frühjahr 2021 wird das Angebot um ETFs und Teilaktien erweitert. Bereits 2019 gab es mit der Eröffnung einer Global Exchange – mittlerweile in Bitpanda Pro umbenannt – eine Erweiterung des Geschäftsmodells. Es wurden der Bereich „Bitpanda Metals“ für tokenisierte Edelmetalle sowie der Dienst „Bitpanda Pay“ für das Bezahlen von Rechnungen eingeführt.

IN EINEN KRYPTO-SPARPLAN INVESTIEREN

Mit “Bitpanda Savings Plan” können Kunden einfach und komfortabel Vermögen aufbauen. Dabei bauen Kunden ein Portfolio aus digitalen Assets wie Kryptowährungen, Aktien-Teilstücken und Rohstoffen auf, das automatisiert verwaltet wird. Sobald der Kunde einen Sparplan mit einer festen Sparrate erstellt hat, kauft dieser automatisch zu einem bestimmten Zeitpunkt. Durch wöchentliche, zweiwöchentliche oder monatliche Käufe ist der Kunde so unabhängiger von kurzfristigen Preisschwankungen (Cost-Avarage-Effekt).

  • Keine Depotgebühr
  • Sparplangebühr: 1,5 % - 2,5 % abhängig vom Asset
  • Keine Kaufgebühr bei Krypto-Index-Sparplan!
  • Über 60 Kryptowährungen
  • Mindestsparrate 25 €
  • Bezahlung per Visa, Mastercard oder SEPA-Überweisung
  • Ausführung täglich, wöchentlich, zweiwöchentlich oder monatlich
  • Sparpläne können jederzeit pausiert werden
  • Verwahrung der Krypto-Werte meist in Offline Wallets
  • Krypto-App für iOS 10 und Android

TOP: Bitpanda verzichtet auf die Kaufgebühren, wenn der Kunde einen Sparplan für einen der 7 Bitpanda-Krypto-Indizes einrichtet und sein Portfolio innerhalb des gesamten Kryptomarktes diversifiziert.

NEU: BIS ZU 4,1% ZINS MIT BITPANDA CASH PLUS

Quelle: Bitpanda

Das österreichische Krypto-Fintech Bitpanda startet ein neues Produkt: “Bitpanda Cash Plus” soll Anlegern branchenführende Renditen auf ihre Geldeinlagen bieten. Seit Juni 2023 können Nutzer wählen, ob ihre EUR-, USD- oder GBP-Einlagen automatisch in Geldmarktfonds investiert werden sollen. Bitpanda bietet damit eine Alternative zu den niedrigen Zinssätzen traditioneller Sparkonten.

Die Renditen richten sich nach dem aktuellen Zinssatz der Zentralbank und variieren je nach Währung. Änderungen der Zentralbankzinsen führen zu einer Anpassung der Rendite. Die jährliche Nettorendite - nach Abzug der Gebühren - beginnt für alle Bitpanda Nutzer bei 2,5 % für Euro-Einlagen, 4,1 % für USD und 3,5 % für GBP. Abhängig von ihrem VIP-Level können Bitpandas BEST-Community-Mitglieder von noch höheren Nettorenditen von bis zu 2,82 % für EUR, 4,64 % für USD und 4,0 % für GBP profitieren. Das Angebot basiert auf BlackRocks ICS Euro, US-Dollar und Sterling Liquidity Funds.

Bitpanda Nutzer können Bitpanda Cash Plus über die Bitpanda-App ein- oder ausschalten, um Renditen zu verdienen. Wenn der Modus aktiviert wird, erhalten die Nutzer täglich eine Rendite. Diese wird in Form einer monatlichen Ausschüttung für die erzielten Erträge ausgezahlt. Die Gelder sind rund um die Uhr verfügbar und können mit nur wenigen Klicks in eine der zahlreichen digitalen Vermögenswerte und Produkte von Bitpanda investiert werden.

Trading App und Webversion

Investiert werden kann entweder über den Desktop oder per Krypto App. Bei der Registrierung muss der Nutzer seine E-Mail angeben. Nach der Verifizierung kann Guthaben aufgeladen und sofort investiert werden. Ein- und Auszahlungen sind per Kreditkarte, Neteller, Skrill, Sofort, Giropay oder SEPA-Überweisung möglich. Auf der Plattform werden die Fiatwährungen Euro, Schweizer Franken, Britische Pfund und US-Dollar akzeptiert. Das Kryptoguthaben wird bei Bitpanda kostenlos in einer sicheren Offline-Wallet aufbewahrt.

TOP: Nutzer, die ihr Krypto-Wissen erweitern möchten, können sich die Lektionen der eLearning-Plattform Bitpanda Academy ansehen. Das Angebot ist kostenlos.

Gebühren bei Bitpanda

Die Gebühren für Kauf und Verkauf von Krypto-Coins betragen bei Bitpanda 1,49 Prozent und liegen damit im oberen Mittelfeld. Für unbekannte Coins werden bis zu 2,49 Prozent berechnet. Wer das Utility-Token-Systems BEST nutzt, kann 20 Prozent Gebühren sparen. Mit Bitpanda Pro sinken die Gebühren zudem deutlich und betragen dann noch rund 0,15 Prozent Aufschlag.

Wer sich die eigenen Kryptowährungen auf ein externes Wallet auszahlen lassen möchte, muss Netzwerkgebühren an Bitpanda entrichten. Der Betrag unterscheidet sich je nach Coin. Bitpanda bietet eine Übersicht über diese Beträge auf der Website.

Für den Handel mit Wertpapier-Derivaten fällt lediglich ein Spread an. Zu den Börsenöffnungszeiten beträgt dieser 0,5 Prozent, nachts oder am Wochenende können sich die Gebühren auf bis zu 3 Prozent erhöhen.

KOSTENLOSE BITPANDA CARD

Kunden erhalten zum Konto die kostenlose Bitpanda Visa Card. Damit können Sie Ihre Investments online oder in Geschäften zur Zahlung verwenden. Das bedeutet, Sie können alle unterstützten Krypto-Wallets, Metal Wallets und die EUR Wallet für Ihre täglichen Einkäufe nutzen. Der tägliche Zahlungsrahmen beträgt 10.000 Euro, das Abhebelimit 350 Euro pro Tag. Die Abhebung am Geldautomaten in der Eurozone wird mit 1,50 Euro berechnet. Die Erstzustellung der Bitpanda Card kostet einmalig 9,90 Euro.

Voraussetzungen für die Bitpanda Card sind:

  • ein verifiziertes Bitpanda Konto
  • ein Wohnsitz innerhalb der Eurozone
  • Assets im Wert von mindestens 100 Euro auf Bitpanda
  • der Download der Bitpanda-App, da gewisse Aspekte (Kartenaktivierung, Kartenzahlungsverlauf und Karteneinstellungen) nur auf der Mobile App verfügbar sind

Vorteile von Bitpanda

  • Sehr viele Kryptowährungen zur Auswahl (über 200)
  • Krypto-Indizes und Sparpläne
  • Viele verschiedene Optionen zur Einzahlung auf das Konto
  • Kostenlose Bitpanda Visa Card
  • Bis zu 4,1% Zinsen bei Bitpanda Cash Plus
  • Übersichtliche Handelsplattform, auch für Einsteiger
  • Pro-Version für erfahrene Trader mit günstigeren Gebühren
  • Deutsche BaFin-Lizenz

Nachteile von Bitpanda

  • Gebühren für Krypto-Handel liegen im höheren mittleren Bereich
  • Kunden-Support kann zu Stoßzeiten etwas schwerer erreichbar sein

Angebot im Überblick:

  • Digitale Handelsplattform für Kryptowährungen, Edelmetalle, andere digitale Assets
  • Über 200 Krypto-Coins
  • Krypto-Sparpläne kostenlos besparen
  • Gebühr Kauf/Verkauf 1,49 %
  • In ETFs und Teilaktien investieren
  • NEU: Bis zu 4,1% Zinsen bei Bitpanda Cash Plus
  • Ein- und Auszahlungen per Kreditkarte, Giropay, SEPA, Skrill etc. möglich
  • Fiat-Bezahlungen in Euro, Schweizer Franken, Britischen Pfund und US-Dollar möglich
  • Sichere, kostenlose Offline-Wallets für Krypto-Guthaben
  • schnelle Kontoeröffnung
  • Traden per App oder Desktop
  • Pro-Version mit günstigeren Gebühren
  • Kostenlose Bitpanda Visa Card
  • Kostenlose Wissensinhalte bei Bitpanda Academy
  • Von der österreichischen Aufsichtsbehörde reguliert
  • Deutsche BaFin-Lizenz

Screenshot vom Angebot

Anzeige

Holen Sie sich Ideen und teilen Sie Strategien mit einer florierenden 30-Millionen-Investment-Community. Investieren Sie in Aktien, ETFs, Krypto, Rohstoffe und mehr  – an 20 globale Börsen – und verwalten Sie alle Ihre Bestände an einem Ort.

• Holen Sie sich 100.000 $ für den Aufbau Ihres virtuellen Portfolios

» JETZT TRADEN

Zurück

Preise vergleichen und sparen

Finden Sie die besten Festgeld-Angebote und Zinsen!

Nutzen Sie die Niedrigzinsphase und sichern Sie Sich Ihren Ratenkredit. Jetzt vergleichen & online beantragen!

Alle Infos rund um das Thema Umschuldung, Vergleich der Angebote, Zinsen und Co.

Girokonto gesucht? Jetzt Vergleich starten: Sichern Sie sich Zinsen, Prämien & mehr.

Ein Minikredit bzw. Kleinkredit wird oft benötigt, um kleinere Anschaffungen einfach & schnell zu finanzieren.

Mit dem Kreditkarten-Vergleich von mobilebanking.de können Sie bequem die Angebote und Konditionen vergleichen

Lesen Sie auch

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz

Partner