Bullish Krypto-Börse: Erfahrungen, Gebühren, Test, Check & Bewertung!

Moderne Kryptobörse mit hohen Sicherheitsstandards

Die Kryptohandelsplattform Bullish expandiert nach Deutschland. Trader können bei Bullish ein kostenloses Konto eröffnen und mit Kryptowährungen handeln. Die Kryptobörse ist voll reguliert und erfüllt höchste Sicherheitsstandards.

KRYPTOKONTO 0,- €

Anzeige

Ein Konto: ALLE Möglichkeiten! XTB bietet aktives Trading und Investieren in Aktien & ETFs aus einer Hand. Handeln Sie in allen Börsenlagen! Aktien & CFD – Auf steigende oder fallende Kurse setzen! Jetzt auch mit Zinszahlungen: Erhalten Sie Zinsen auf Ihr freies Kapital, während Sie auf die nächste Trading- oder Investitionsmöglichkeit warten! Über 500.000 Kunden weltweit handeln bereits mit einer der besten, schnellsten und stabilsten Apps am Markt. Deutscher Service inklusive! Testen Sie es!

HANDELN SIE VERANTWORTUNGSVOLL!
CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

KRYPTOBÖRSE BULLISH EXPANDIERT NACH DEUTSCHLAND

Quelle: Bullish.com

Bullish ist eine relativ neue Kryptobörse, die von renommierten Investoren wie Peter Thiel, Christian Angermayer und anderen mit fast zehn Milliarden US-Dollar unterstützt wird. Nach dem erfolgreichen Marktstart Ende 2021 wendet sich Bullish nun dem deutschen Markt zu. Dafür hat die Kryptohandelsplattform eine Dependance in Frankfurt am Main eröffnet.

Nach den jüngsten Turbulenzen im Kryptosektor will Bullish das Vertrauen der Anleger in Kryptowährungen wieder stärken und gibt sich betont seriös. „Die nächste Welle an Gewinnern wird gut geführt, zuverlässig und rechtskonform sein“, betont der CEO von Bullish, Tomy Farley, der vier Jahre lang Präsident der New Yorker Börse (NYSE) war. Bullish (GI) Limited ist ein in Gibraltar gegründetes und registriertes Unternehmen und wird von der Finanzaufsicht von Gibraltar reguliert. Bullish ist außerdem als Gelddienstleistungsunternehmen beim Financial Crimes Enforcement Network („FinCEN“) des US-Finanzministeriums registriert.

TRADING MIT BULLISH

Trader können bei Bullish ein kostenloses Depotkonto eröffnen. Einzahlungen erfolgen per Banküberweisung. Bullish hat derzeit über 24 Kryptowährungen, 1 Fiat-Währung und 34 Märkte (Kryptowährungs-Handelspaare) im Programm. Das beliebteste Handelspaar auf Bullish ist BTC/USDC.

Die Gebührenstruktur der Kryptobörse verwendet ein Maker/Taker-Modell. Hersteller zahlen keine Gebühren, während Abnehmer eine Schutzgebühr von 0,1 % zahlen. Bullish erhebt keine Gebühren sowohl für Hersteller als auch für Abnehmer des USDC/USD-Marktes.

Für Nutzer fallen außerdem Transaktionsgebühren an, die von der zugehörigen Blockchain erhoben werden, wenn sie Kryptowährungen von der Plattform abheben.

Die Gebühren sind wie folgt:

  • BTC – 0,0005
  • EOS – Kostenlos
  • USDC – 5 $
  • ETH – 0,005
  • LTC – 0,01
  • LINK – 1

Beim Abheben von Fiat fallen zudem Bankgebühren an. Je nach Bank können das bis zu 30 US-Dollar sein.

Trader können die Bullish Kryptobörse über die Webversion am Desktop nutzen. Eine Trading App gibt es (noch) nicht.

HYBRID ORDER BOOK FÜR INSTITUTIONELLE INVESTOREN

Speziell für institutionelle Investoren bietet Bullish unter dem Schlagwort „Hybrid Order Book“ ein besonderes Instrument: Das Modell soll den klassischen Orderbuch-Handel mit automatisiertem Market Making verbinden. Als Vorteile nennt die Kryptobörse mehr Liquidität, geringere Spreads und mehr Sicherheit für die Anleger.

Mit diesem Angebot will Bullish institutionelle Kunden wie den US-Finanzdienstleister Virtu Financial oder der Hongkonger Kryptodienste-Anbieter Amber ansprechen. Da der Markt für den institutionellen Kryptohandel in Deutschland noch überschaubar ist, hebt sich Bullish mit diesem Feature von anderen Kryptobörsen ab.

SICHERHEIT UND TRANSPARENZ BEI BULLISH

Bullish bietet eine mehrschichtige Custody-Lösung, die Offline-Cold-Storage unter Verwendung komplexer Transferprozesse mit mehreren Signaturen und reinen Whitelists mit selbstverwalteten Hot Wallets kombiniert.

Bullish nutzt eine private Blockchain, um die strategischen Vorteile der Technologie in das Plattformdesign zu integrieren und ein neues Maß an Sicherheit, Transparenz und Ausfallsicherheit zu erreichen. In Kombination mit den WebAuthn-Standards, die mithilfe der Public-Key-Kryptografie viele mit Passwörtern verbundene Sicherheitslücken beseitigen, erhalten Nutzer eine passwortfreie Authentifizierungsumgebung, was zu einem sichereren Onboarding-Prozess und fortlaufendem Kontozugriff führt.

Vorteile des Angebotes im Überblick

  • Kostenloses Depotkonto
  • Gebühren nach Maker/Taker Modell
  • Einzahlung per Banküberweisung
  • Hybrid Order Book für institutionelle Investoren
  • Höchste Sicherheitsstandards
  • Trading über Webversion am Desktop
  • Regulierung durch die Finanzaufsicht von Gibraltar

Screenshot vom Angebot

KRYPTOKONTO 0,- €

Anzeige

Holen Sie sich Ideen und teilen Sie Strategien mit einer florierenden 30-Millionen-Investment-Community. Investieren Sie in Aktien, ETFs, Krypto, Rohstoffe und mehr  – an 20 globale Börsen – und verwalten Sie alle Ihre Bestände an einem Ort.

• Holen Sie sich 100.000 $ für den Aufbau Ihres virtuellen Portfolios

» JETZT TRADEN

Zurück

Preise vergleichen und sparen

Mit dem Kreditkarten-Vergleich von mobilebanking.de können Sie bequem die Angebote und Konditionen vergleichen

Alle Infos, Schutz und Kosten zum Thema Haftpflicht-Versicherungs-Vergleich

Girokonto gesucht? Jetzt Vergleich starten: Sichern Sie sich Zinsen, Prämien & mehr.

Die besten Online Broker im Vergleich: Finden Sie jetzt das günstigste Depotkonto auf mobilebanking.de!

Ein Autokredit ist ein Kredit für die Finanzierung eines Autos. Er ist meist günstiger als ein Ratenkredit.

Kostenloses Geschäftskonto gesucht? Jetzt online Konditionen und Leistungen vergleichen!

Lesen Sie auch

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz

Partner