Revolut: Bank, Konto, App & Kreditkarte - Vorteile & Nachteile im Check!

Kostenloses Revolut-Girokonto mit Karte beantragen und 10 Euro geschenkt bekommen

Die britische Neobank Revolut bietet ein kostenloses Basiskonto mit einer physischen Debitkarte und unbegrenzt vielen virtuellen Karten an. Neukunden erhalten einen Bonus von 10 Euro und können außerdem das Premium-Konto einen Monat lang kostenlos nutzen.

Bonus 10,- €

Anzeige

XTB ist einer der größten börsennotierten Forex und CFD Broker und bietet damit über 500.000 Kunden Zugang zu Hunderten Finanzmärkten weltweit. Über 5.400 Finanzinstrumente stehen Investoren jederzeit per Web und App zur Verfügung. Darunter CFDs auf Währungen, Indizes, Rohstoffe, Aktien & ETFs, Bitcoin & andere Kryptowährungen sowie echte Aktien & ETFs ohne Provision. » Mehr erfahren

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74% und 89% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Revolut im Kurzporträt

Quelle: Revolut

Die britische Neobank Revolut, die 2015 in Großbritannien mit Geldtransfers und Währungstauschgeschäften begann, baut ihre Aktivitäten in Deutschland aus. Mitte Januar 2022 startete Revolut mit einer europäischen Banklizenz auf den deutschen Markt und bietet ab sofort verschiedene digitale Girokonten an, darunter ein kostenloses Basiskonto. Die Einführung von Sparprodukten sowie Kreditkarten ist laut Neobank in Planung. “Die Einführung von Revolut-Bank in Deutschland wird unseren Kunden ein noch höheres Maß an Sicherheit und Vertrauen bieten und uns ermöglichen, in naher Zukunft eine Vielzahl an neuen Produkten und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen”, sagte Chef Joe Heneghan. Revolut betreibt bereits ein Büro in Berlin, in der zweiten Jahreshälfte soll eine Bankniederlassung in Deutschland eröffnet werden.

Revolut hat laut eigener Aussage rund 18 Millionen Privatkunden weltweit, darunter mehr als eine Million Kunden in Europa. Hierzulande war der Konkurrent von N26 und Vivid Money bisher nur mit E-Geld-Lizenz tätig. Über die Revolut-Bank mit Sitz in Litauen hat die Firma seit einiger Zeit eine europäische Banklizenz. Klassische Bankdienste bietet Revolut unter anderem in Österreich, Polen und Litauen an.

Digitale Revolut Girokonten für Privatkunden

Das zentrale Angebot von Revolut ist neben einem Girokonto und einer Visacard die eigene Finanz-App. Jetzt startet die Neobank mit einer litauischen Banklizenz und einer britischen IBAN in Deutschland. - Quelle: Shutterstock.com

Revolut bietet vier verschiedene Kontomodelle für Privatkunden an, die ausschließlich über die Smartphone-App verwaltet werden. Das Standard-Konto ist kostenlos, für die Girokonten Plus, Premium und Metal fällt eine Monatsgebühr zwischen 2,99 Euro und 13,99 Euro an. Bei jährlicher Zahlweise können Kunden hier 20 Prozent der Gebühr sparen. Alle Kontomodelle bieten sichereres Online-Shopping dank unbegrenzt vieler virtueller Einwegkarten.

NEUKUNDENAKTION: 10 EURO + 1 MONAT KOSTENLOSES PREMIUMKONTO

Aktion nur für Neukunden: Wenn Sie sich jetzt für ein Girokonto bei Revolut anmelden, erhalten Sie einen Bonus in Höhe von 10 Euro. Zudem können Sie das Premium-Konto von Revolut einen Monat lang kostenlos nutzen (regulär 7,99 Euro pro Monat).

Dazu geben Sie Ihre Handynummer auf der Webseite ein und melden sich dann an. Die Gutschrift in Höhe von 10 Euro wird ausgezahlt, sobald Sie eine erste Zahlung mit der virtuellen oder physischen Revolut Karte vornehmen. Die Aktion gilt nur für neue Kunden.

Girokonto “Standard”

  • 0,- Euro
  • Gebührenfreies Abhebelimit von 200 Euro pro Monat, danach 2 Prozent Gebühr
  • Inkl. kostenloser Debitkarte (Versandkosten 5,95 Euro)
  • Inkl. Revolut Junior Konto für 1 Kind

Girokonto “Plus”

  • 2,99 Euro pro Monat
  • Gebührenfreies Abhebelimit von 200 Euro pro Monat, danach 2 Prozent Gebühr
  • Inkl. kostenloser Debitkarte (Versandkosten 5,95 Euro)
  • Personalisierte Karten
  • Inkl. Revolut Junior Konten für 2 Kinder

Girokonto “Premium”

  • 7,99 Euro im Monat
  • Gebührenfreies Abhebelimit von 400 Euro pro Monat, danach 2 Prozent Gebühr
  • Inkl. kostenloser Debitkarte (Versandkosten 5,95 Euro)
  • Personalisierte Karten
  • Auswahl an exklusiven Kartendesigns
  • Kostenfreie Auslandskrankenversicherung
  • Kostenfreie Versicherung für Flugverspätungen und Gepäck
  • Zugriff auf fünf Kryptowährungen
  • Inkl. Revolut Junior Konten für 2 Kinder

Premiumkonto “Metal”

  • 13,99 Euro im Monat
  • Gebührenfreies Abhebelimit von 800 Euro pro Monat, danach 2 Prozent Gebühr
  • Inkl. kostenloser Debitkarte aus Metall (Versandkosten 5,95 Euro)
  • Personalisierte Karten
  • Auswahl an exklusiven Kartendesigns
  • Kostenfreie Auslandskrankenversicherung
  • Kostenfreie Versicherung für Flugverspätungen und Gepäck
  • Zugriff auf fünf Kryptowährungen
  • Inkl. Revolut Junior Konten für 5 Kinder
  • Besonderer Concierge-Service
  • 0,1 Prozent Cashback auf Kartenzahlungen in Europa
  • 1 Prozent Cashback auf Kartenzahlungen außerhalb Europas

Besonderheit: Währungstausch leicht gemacht

Eine Besonderheit von Revolut sind die sehr guten Konditionen für den Währungstausch: Alle Revolut-Konten können in bis zu 30 verschiedenen Währungen genutzt werden. Zudem können bis zu 1.000 Euro im Monat kostenlos zwischen verschiedenen Währungen hin- und hergetauscht werden. Kontoinhaber des Premium- oder Metal-Kontos können sogar unbegrenzt viel umsonst tauschen. Alle Zahlungen in Fremdwährungen sind komplett kostenlos.

Tipp: Meilen sammeln

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal von Revolut ist die Möglichkeit zum Meilen sammeln: Wer das Konto immer geschickt mit einer Kreditkarte zum Meilen sammeln auflädt, z.B. der Miles & More Karte, erhält dafür jedes Mal die reguläre Meilengutschrift. Nach der Aufladung können dann etwa Überweisungen für Miete u.a. durchgeführt werden. Hier bietet Revolut ein Plus, denn es gibt sonst keine Möglichkeit in Deutschland, um bei Überweisungen ohne Aufpreis Meilen zu sammeln.

VORTEILE VON REVOLUT

  • Dauerhaft kostenloses Girokonto mit Debitkarte
  • Konto sofort nach der Eröffnung nutzbar
  • Keine Abfrage der Bonität
  • 200 Euro pro Monat kostenlos abheben, praktisch überall in Europa (danach 2%)
  • 30 verschiedene Währungen
  • 000 Euro pro Monat kostenlos in andere Währungen umtauschen
  • Meilen sammeln beim Aufladen des Kontos
  • Mit Apple Pay und Google Pay nutzbar

NACHTEILE VON REVOLUT

  • Britische IBAN
  • Kein Dispokredit

Angebot im Überblick

  • Kostenloses digitales Basis-Girokonto
  • MOBILEBANKING.de-Bonus: 10 Euro für Neukunden
  • 3 kostenpflichtige Kontomodelle ab 2,99 Euro
  • IBAN-Konto in Euro (aber britische IBAN)
  • Unbegrenzt viele virtuelle Einmalkarten
  • Mit Apple Pay und Google Pay nutzbar
  • Verwaltung über die Revolut Banking- und Finanz-App
  • Schnelle Kontoeröffnung online
  • Europäische Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Screenshot vom Angebot

Bonus 10,- €

Anzeige

Die 1822direkt hat ein Wertpapierdepot im Portfolio. Die Depotführung ist für Neukunden drei Jahre kostenfrei. Neukunden handeln die ersten 6 Monate Aktien und ETFs für 4,90 €. Zertifikate können im Direkthandel ab 0,00 € gehandelt werden. Des Weiteren gibt es viele kostenfreie ETF- und Fonds-Sparplan Angebote. Der Handel ist an allen deutschen Börsen und 42 Auslandsbörsen möglich. » Mehr erfahren

Zurück

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz