S Broker App im Check - Attraktive Neukunden-Aktion

Online-Depot eröffnen und nur 3,99 € Ordergebühr bezahlen

S Broker ist der Online-Broker der Sparkassen-Finanzgruppe. Neukunden, die aktuell ein Depot bei S Broker eröffnen, profitieren von einer reduzierten Ordergebühr in Höhe von 3,99 Euro.

Order 3,99 €

S Broker punktet mit einem breiten Angebotsspektrum

Quelle: S Broker

 

S Broker bietet ein breites Angebot für den privaten Wertpapierhandel an. Die Produkt- und Leistungspalette des Sparkassen Brokers umfasst Aktien, Anleihen, Fonds, Optionsscheine, CFDs, SFDs und Zertifikate. Zusätzlich gibt es Sparpläne für Fonds und Zertifikate.

Beim S Broker sind sowohl Limit- als auch Stopp-Orders sowie Kombinations-Orders möglich. Zu Letzteren zählt unter anderem Trailing-Stop-Loss. Für die Börsenplätze Stuttgart und Scoach sind zudem unlimitierte und kostenlose Realtimekurse verfügbar. Für aktive Trader gibt es die kostenpflichtige Handelssoftware „Marktinvestor pro“ inklusive Kurs- und Marktinformationen in Echtzeit.

Dank seines umfangreichen Angebots erhielt der S Broker 2021 das Prädikat “sehr gut” im Online-Broker-Test des Handelsblatts.

AKTUELLE SONDERAKTION FÜR NEUKUNDEN

Aktuell gibt es bei S Broker eine Neukundenaktion: Alle Neukunden, die ab dem 1. Januar 2022 ein Depot eröffnen, profitieren von einer reduzierten Ordergebühr in Höhe von 3,99 Euro. An der Neukundenaktion können alle Personen teilnehmen, die in den letzten sechs Monaten nicht Kunde des Sparkassen Brokers waren.

Für die S Broker Neukundenaktion gelten folgende Bedingungen:

  • Auf den Eröffnungsunterlagen muss der Referenz-Code "Aktion399" vermerkt sein. Bei Nutzung der Online-Depoteröffnung wird dieser automatisch eingedruckt.
  • Die Aktion ist mit keiner anderen Aktion kombinierbar, mit Freundschaftswerbungen hingegen schon.
  • Auf die reduzierte Orderprovision von 3,99 Euro werden keine weiteren Rabatte, z.B. aufgrund der TT-Rabattstaffel gewährt.
  • Die Reduktion auf 3,99 Euro gilt für die Orderprovision. Handelsplatzentgelt, Abwicklungsentgelt und evtl. Telefonpauschale fallen darüber hinaus weiterhin an.
  • Ausgenommen sind der Handel mit Fonds über KAGs sowie Spar- und Auszahlungspläne.
  • Bei No-Fee- oder anderen Aktionen greift immer die für den Kunden günstigste Aktion. Eine Addition verschiedener Aktionen, also z. B. 50 % Rabatt auf die bereits reduzierte Orderprovision ist nicht möglich.
  • Die Aktion gilt auch für Firmen- und Investmentclubdepots, nicht jedoch für StartDepots.
  • Der S Broker behält sich vor, diese Aktion jederzeit und ohne vorherige Ankündigung insgesamt oder in Teilen zu beenden oder zu modifizieren.
  • Die Aktion gilt nur für die Transaktionen im S Broker Depot, nicht für Käufe aus einem CFD-Konto.

REGULÄRE GEBÜHREN FÜR DAS HANDELN ÜBER S BROKER

Für die Depotführung fällt bei S Broker ein monatliches Entgelt in Höhe von 3,89 Euro an. Kostenlos wird das Depot bei einer Wertpapiertransaktion im Quartal oder einem Vermögensbestand von mindestens 10.000 Euro sowie einem Depotbestand größer als 0 Euro am Quartalsende.

Für jede Order an deutschen Börsen fallen Ordergebühren an. Diese setzen sich zusammen aus einem Grundpreis in Höhe von 4,99 Euro und einem Provisionssatz von 0,25 Prozent des Ordervolumens. Zusätzlich können börsenplatzabhängige Entgelte dazukommen. Für den Handel an ausländischen Börsen müssen Sie neben den Standard-Orderkosten ein pauschales Börsenplatzentgelt zahlen.

Wer viel handelt, kann bei S Broker mächtig sparen. Ab 100 Transaktionen pro Jahr gibt es einen Rabatt auf die Orderprovision sowie Exklusivangebote. Wer 700.000 Anlage- und Hebelprodukte von fünf Premiumpartnern ab einem Volumen von 1.000 Euro kauft, muss generell keine Orderprovision mehr zahlen.

S BROKER UND DIE SICHERHEIT

Für Wertpapiertransaktionen wird bei S Broker das iTAN-Verfahren genutzt. Zudem  erfolgt eine Auszahlung nur an ein vorab festgelegtes Referenzkonto. Die Einlagen sind bei S Broker in unbegrenzter Höhe abgesichert.

BEIM SPARKASSEN-BROKER INDIREKT IN KRYPTOWÄHRUNGEN INVESTIEREN

Über den zentralen Online-Broker der Sparkassen-Finanzgruppe sind seit Mitte 2021 auch Investments in Kryptowährungen und die Blockchain-Technologie möglich. Interessierte Anlegerinnen und Anleger können aus rund 40 Zertifikaten, ETFs und Einzelaktien wählen.

Anlegerinnen und Anleger, die über den S Broker indirekt in Kryptowährungen und die Blockchain-Technologie investieren, profitieren in diesem Zusammenhang von vielen Vorteilen und Erleichterungen. Beispielsweise erfolgt die Abrechnung von Steuern beim S Broker automatisch und eine Verlustverrechnung mit anderen, ähnlichen Wertpapieren wird vorgenommen.

Angebot im Überblick

  • Neukundenaktion: nur 3,99 € Ordergebühr
  • große Wertpapierauswahl
  • Handel an allen inländischen und über 29 ausländischen Börsen
  • bis zu 80 Prozent Rabatt bei ausreichender Handelsaktivität
  • kostenlose Depotführung bei einer Wertpapiertransaktion oder einem Vermögensbestand von 10.000 Euro im Quartal sowie einem Depotbestand über 0 Euro am Quartalsende
  • Depotentgelt bei Inaktivität
  • S Broker Mobile App für PC, Laptop, Tablet und Smartphone

Screenshot vom Angebot

Order 3,99 €

Zurück

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz