VTB Invest Robo Advisor im Redaktions-Check

Angebot, Kosten sowie Vor- und Nachteile der Frankfurter Direktbank

VTB Invest ist ein weiterer Player auf dem deutschen Robo-Advisor-Markt. Wie sich der Robo der Frankfurter Direktbank VTB preislich positioniert, welches Angebot es gibt und mit welchem Bonus der digitale Anlagenhelfer nach Neukunden fischt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Bonus 1500,- €

Über VTB Invest

Quelle: VTB

VTB Invest ist der Robo Advisor der VTB Direktbank mit Sitz in Frankfurt am Main. Neben Tages- und Festgeld-Angeboten bietet VTB seit Januar 2019 auch eine digitale Geldanlage im Aktien- und Anleihensektor an. Die Kundendepots werden bei der Baader Bank geführt, die VTB tritt hier als digitaler Vermögensverwalter auf. Der Robo Advisor übernimmt die Verwaltung und Anpassung des Kunden-Portfolios.

Über VTB Invest investieren Kunden ausschließlich in passiv verwaltete Investmentfonds (ETFs). Jedes VTB Invest Portfolio setzt sich dabei aus verschiedenen ETFs zusammen, die entweder aktien- oder anleihenbasiert sind. ETFs, die sich aus Aktien zusammensetzen, sind in der Regel risikobehafteter als ETFs, die aus Anleihen bestehen. Anlegen können Kunden bereits ab 50 Euro im Monat beziehungsweise ab einer Einmalanlage in Höhe von 500 Euro.

So laufen Registrierung und Kontoeröffnung ab

Für VTB Invest registrieren Sie sich online. Während des Registrierungsprozesses ermittelt VTB auf Basis eines von Ihnen ausgefüllten Fragenkatalogs Ihr persönliches Ziel, Ihren einmaligen oder regelmäßigen Anlagebetrag sowie Ihr Sicherheits- und Risikoniveau. Auf diesem Weg wird ein Portfolio erstellt. Sind Sie damit einverstanden, schließen Sie einen Depot- und Vermögensverwaltungsvertrag online ab.

Anschließend müssen Sie sich noch legitimieren. Dies geschieht mittels Videoidentifikation. Nach erfolgreicher Registrierung eröffnet die Depotbank für Sie das Konto und VTB Invest kümmert sich um alles Weitere.

Neukunden-Aktion: Bis zu 1.500 Euro Bonus sichern

Quelle: VTB / Screenshot: mobilebanking.de

Wenn Sie bis zum 31.01.2021 ein Debot bei VTB Invest eröffnen, profitieren Sie als Neukunde von einem Bonus von bis zu 1.500 Euro. Dafür müssen Sie den Aktionscodes „Bonus20“ angeben. Der Bonus ist abhängig von der angelegten Summe und staffelt sich wie folgt:

  • ab 100 Euro monatlichem Sparplan: 50 Euro Bonus
  • ab 10.000 Euro einmaligem Anlagebetrag: 100 Euro Bonus
  • ab 25.000 Euro einmaligem Anlagebetrag: 250 Euro Bonus
  • ab 50.000 Euro einmaligem Anlagebetrag: 500 Euro Bonus
  • ab 100.000 Euro einmaligem Anlagebetrag: 1.000 Euro Bonus
  • ab 115.000 Euro einmaligem Anlagebetrag: 1.500 Euro Bonus

Wichtig: Sie haben nur Anspruch auf den Bonus für eine monatliche Einzahlung, wenn Sie die monatlichen Einzahlungen mindestens zwölf Monate ab Erstanlage fortsetzen. Mindern Sie den Wert Ihrer Anlagesumme, behält sich VTB das Recht vor, den Bonus mittels Lastschrifteinzug in Höhe des gesamten oder gegebenenfalls anteiligen Bonus vom Depotkonto des Kunden einzuziehen.

Unter diesen Voraussetzungen können Sie ein VTB-Depot eröffnen

Um das Angebot von VTB Invest nutzen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und über eine Meldeadresse in Deutschland verfügen. Zudem sollten Sie ein Girokonto bei einer Bank in Deutschland führen, eine gültige E-Mail-Adresse besitzen und sich die VTB TAN App für den Login und die Erteilung von Aufträgen auf Ihr Smartphone herunterladen.

Die Kosten von VTB Invest

Für das Führen und Verwalten eines Portfolios berechnet VTB Verwaltungs- und Fondskosten. Die Verwaltungskosten beinhalten die Vermögensverwaltungskosten sowie die Wertpapier- und Depotkosten. Die Fondskosten inkludieren die ex ante Produktkosten (durchschnittlich 0,18 Prozent) sowie die Geld-Brief-Spanne mit um die 0,01 bis 0,02 Prozent.

Die Kosten sind je nach Anlagebetrag gestaffelt. Hier ein Überblick:

Anlagebetrag

Verwaltungskosten

Fondskosten

Gesamtkosten

bis 9.999 Euro

0,75 Prozent

0,20 Prozent

0,95 Prozent

ab 10.000 Euro

0,70 Prozent

0,20 Prozent

0,90 Prozent

ab 50.000 Euro

0,60 Prozent

0,20 Prozent

0,80 Prozent

ab 100.000 Euro

0,50 Prozent

0,20 Prozent

0,70 Prozent

Die Sicherheit bei VTB Invest

Die Geldanlagen der Kunden werden bei der Partnerbank Baader Bank verwahrt. Ein- und Auszahlungen werden ausschließlich über das Referenzkonto abgewickelt. Die Baader Bank unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung. Dort hat jeder Bankkunde einen gesetzlichen Anspruch auf Entschädigung. Grundsätzlich sind bis zu 100.000 Euro pro Einleger und pro Kreditinstitut geschützt. Aber: Die Absicherung bezieht sich nur auf das Verrechnungskonto.

Von der WirtschaftsWoche ausgezeichnet

Quelle: VTB / Screenshot: mobilebanking.de

Das Wirtschaftsmagazin WirtschaftsWoche hat VTB Invest unter 32 Robo-Advisorn zum „TOP Robo Advisor 2020“ gekürt. Getestet wurde in drei Kategorien (Einmalanlagen von 5.000 Euro, Einmalanlage von 100.000 Euro und Sparplänen), in denen VTB Invest punkten konnte.

Vorteile im Überblick

  • passive Anlage bereits ab 50 Euro monatlich oder 500 Euro einmalig
  • flexibel ohne Mindestlaufzeit (jederzeit kündbar)
  • Vermögensverwaltung rund um die Uhr
  • keine versteckten Gebühren
  • geringe Einstiegsbarrieren
  • relativ breit gestreute Anlageklassen
  • Verzicht auf Investitionen in Immobilien und Rohstoffe (wegen ethischer Bedenken)

Nachteile im Überblick

Wirklich große Nachteile hat das Angebot von VTB Invest nicht. Auf den ersten Blick könnte man die Übergewichtung Europas als Makel bezeichnen – vor allem dann, wenn man als Anleger einen großen Wert auf eine globale Streuung legt. Aber: Dass der Schwerpunkt auf Europa liegt, hat auch einen großen Vorteil: Das Währungsrisiko für Anleger wird dadurch deutlich gesenkt.

Angebot im Überblick

  • digitale Anlage ab 50 EUR monatlich oder 500 EUR einmalig
  • individueller Anlagevorschlag auf Basis von 9 Risikoklassen
  • eingesetzte Anlageklassen: Aktien, Anleihen, Liquidität
  • eingesetzte Produkttypen: ETFs, Liquidität
  • passive Anlagestrategie
  • Rebalancing      
  • ohne Mindestlaufzeit
  • Verwaltungskosten ab 0,5 Prozent p. a.

Screenshot vom Angebot

Bonus 1500,- €

Zurück

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Mobile-Banking-Angebote, macht auf besondere Trading-Deals und Finanz-Schnäppchen aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz