„boon Planet“: kostenloses Girokonto mit Guthabenverzinsung

Neues Smartphone-App-Konto von Wirecard

„boon Planet“ ist ein Angebot von Wirecard. Die Banking-App mit kostenlosem Girokonto bietet zusätzlich eine ebenfalls kostenlose Mastercard sowie eine virtuelle Kreditkarte von Mastercard an.

Konto 0,- €

Kostenloses Girokonto mit kostenloser Kreditkarte und vielen weiteren Funktionen

Quelle: Screenshot beboon.com

„boon Planet“, die Banking-App von Wirecard, bietet ein vollwertiges und kostenloses Girokonto mit einer deutschen IBAN an. Dazu gibt es eine virtuelle Mastercard sowie eine kostenlose Mastercard aus Plastik. Mit der virtuellen Mastercard können Kunden kontaktlos via Apple Pay und Google Pay bezahlen. Auch die Dienste Fitbit Pay und Garmin Pay werden von boon.planet unterstützt.

Mit der physischen Kreditkarten kann online bezahlt oder Geld am Automaten abgehoben werden. Bei Letzterem werden Transaktionsgebühren fällig – und zwar 2 Euro je Abhebung. Dafür verzichtet man bei boon.planet auf die Auslandseinsatzgebühr. Wer also in Fremdwährungen wie Pfund oder Dollar zahlt, muss keine Extra-Gebühren fürchten.

Wichtig: Bei der Mastercard handelt es sich um eine Debitkarte. Kunden haben also keinen Verfügungsrahmen und können die Karte somit auch nicht für Hotel- oder Mietwagenreservierungen einsetzen.

Kostenloses Boon Planet Smartphone-Banking-Konto mit Guthabenverzinsung

Seit 01. Februar gibt es auf das kostenlose Girokonto bei Boon.planet 0,75 Prozent Guthabenzinsen. In Zeiten von steigenden Girogebühren und Straf- und Negativ-Zinsen eine willkommene Alternative für das Girokonto. Allerdings werden Guthaben nur bis zu einer Höhe von 10.000 mit 0,75 Prozent Zins p.a. verzinst. Das entspricht 75 Euro im Jahr.

Erste Erfolge mit virtueller Prepaid-Mastercard

In der Vergangenheit konnte Wirecard mit „Boon“ – einer virtuellen Prepaid-Mastercard – bereits große Erfolge verbuchen. Die Karte wird vor allem von Kunden genutzt, die mit den Diensten Apple Pay oder Google Pay bezahlen wollen. Voraussetzung für die virtuelle Prepaid-Kreditkarte ist der Besitz einer physischen Mastercard Kreditkarte sowie eine Kooperation des jeweiligen Geldinstituts mit Wirecard.

Für die Zukunft sind zudem strategische Partnerschaften geplant. So soll es laut Wirecard eine Verkehrs-Apps geben, die direkt in die Banking-App integriert wird. „So können Verbraucher aus Boon Planet heraus ein Taxi bestellen oder öffentliche Fahrradverleihdienste nutzen und gleich zahlen“, so das Unternehmen. Solch eine Funktion wäre im Neo-Finanzsektor hierzulande bisher einmalig.

Funktionen im Überblick: Das bietet „Boon Planet“ alles

  • kostenloses Girokonto
  • kostenlose Kreditkarte (virtuell und physisch)
  • Guthabenverzinsung  (0,75 Prozent Zins p.a.)
  • Finanzübersicht (Ausgaben nach Kategorien geordnet)
  • Multibanking-Funktion (Verknüpfung dritter Konten mit der App)
  • Prämiensystem (Kunden können das boon.planet-Girokonto mit einer anderen Visa- oder Mastercard aufladen. Wer bei diesen Karten Meilen oder Punkte sammelt, erhält die Gutschrift auch für das Aufladen des boon.planet-Kontos.)
  • Disporahmen und Sparpläne (soll in den nächsten Monaten folgen)
  • Finanzdienstleistungen wie Versicherungen (soll in den nächsten Monaten folgen)

Screenshot vom Angebot

Konto 0,- €

Zurück

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Mobile-Banking-Angebote, macht auf besondere Trading-Deals und Finanz-Schnäppchen aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz