Wirecard rudert zurück

0,75 Prozent Guthabenverzinsung bei boon Planet nur bis 10.000 Euro

Das von Wirecard betriebene mobile Bankkonto boon Planet ist seit Oktober 2019 auf dem Markt. Gelockt werden potentielle Kunden seitdem mit 0,75 Prozent Zinsen pro Jahr. Nun ruderte Wirecard zurück und setzt eine Zins-Grenze, die bei 10.000 Euro liegt.

Anzeige

Ein Konto: ALLE Möglichkeiten! XTB bietet aktives Trading und Investieren in Aktien & ETFs aus einer Hand. Handeln Sie in allen Börsenlagen! Aktien & CFD – Auf steigende oder fallende Kurse setzen! Jetzt auch mit Zinszahlungen: Erhalten Sie Zinsen auf Ihr freies Kapital, während Sie auf die nächste Trading- oder Investitionsmöglichkeit warten! Über 500.000 Kunden weltweit handeln bereits mit einer der besten, schnellsten und stabilsten Apps am Markt. Deutscher Service inklusive! Testen Sie es!

HANDELN SIE VERANTWORTUNGSVOLL!
CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wirecard limitiert Verzinsung auf 10.000 Euro

Quelle: Boon Planet

Die Payment-App boon Planet wurde in den letzten Monaten mit einer Guthabenverzinsung von 0,75 Prozent beworben. Das sollte Kunden anlocken. Nun begrenzt Wirecard, Betreiber der App, die Zinsen noch bevor diese überhaupt offiziell eingeführt wurden.

Die 0,75 Prozent Zinsen pro Jahr sollte es ab 2020 geben. Wirecard hat jetzt die Verzinsung begrenzt. Die Grenze liegt bei einem maximalen Wert von 10.000 Euro. Alles, was darüber hinaus geht, wird mit 0 Prozent verzinst. Die Zinsgutschrift erfolgt monatlich. Aber: Auf der boon Planet Website wird angegeben, dass der Zinssatz variabel ist. Das heißt, er kann kurzfristig gesenkt oder gänzlich gestrichen werden.

Kostenloses Girokonto plus digitaler Kreditkarte

Mit der boon Planet App können Privatkunden ein mobiles Bankkonto eröffnen, SEPA Beträge in Echtzeit überweisen und kontaktlos Rechnungen bezahlen. Ergänzt wird das Ganze durch klassische Banking- und Versicherungs-Dienste. Das Konto eröffnet der Kunde direkt bei der Wirecard Bank.

Das mobile Bankkonto ist kostenlos. Es gibt keine Kontoführungsgebühr und auch die digitale MasterCard als Kreditkarte gibt es gratis zum Konto dazu. Dennoch ist boon Planet nicht gänzlich kostenlos. Für die Bargeldabhebung fallen zwei Euro, in Fremdwährung sind es sogar vier Euro. Für die Gutschrift einer Überweisung im SWIFT-Verfahren muss der Nutzer stolze zehn Euro bezahlen.

Anzeige

Holen Sie sich Ideen und teilen Sie Strategien mit einer florierenden 30-Millionen-Investment-Community. Investieren Sie in Aktien, ETFs, Krypto, Rohstoffe und mehr  – an 20 globale Börsen – und verwalten Sie alle Ihre Bestände an einem Ort.

• Holen Sie sich 100.000 $ für den Aufbau Ihres virtuellen Portfolios

» JETZT TRADEN

Zurück

Preise vergleichen und sparen

Die besten Anbieter von grünen Geldanlagen im Vergleich

Kostenloses Geschäftskonto gesucht? Jetzt online Konditionen und Leistungen vergleichen!

Kosten, Einsparungen, Einsatz: Alle wichtigen Infos rund zum Thema Forward-Darlehen-Vergleich

Alle Infos, Schutz und Kosten zum Thema Haftpflicht-Versicherungs-Vergleich

Finden Sie die besten Festgeld-Angebote und Zinsen!

Mit dem Vergleich von mobilebanking.de kostenlose und günstige Kreditkarten für Unternehmer vergleichen

Lesen Sie auch

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz

Partner