In-Car-Payments: Daimler Mobility & Visa kooperieren bei Auto-Zahlungen

Moderne Zahlungslösungen: Daimler Mobility und Visa starten In-Car-Payments

Die komplette Zahlungsabwicklung aus dem Auto heraus wollen Daimler Mobility und Visa ab dem kommenden Jahr anbieten. Kunden von Mercedes Benz können dann etwa für Parken und Tanken direkt aus dem Auto heraus per Fingerabdruck bezahlen.

Neue Technologiepartnerschaft von Daimler Mobility und Visa

Quelle: Daimler Mobility AG

Tanken und Parken direkt über das Auto bezahlen? Das ist bald keine Zukunftsvision mehr. Bereits ab dem Frühjahr 2022 sollen Kunden von Mercedes Benz in Deutschland und Großbritannien Produkte und Dienstleistungen über das Auto per Fingerabdruck bezahlen können. Grundlage für diese In-Car-Payments ist eine Technologiepartnerschaft von Daimler Mobility und Visa.

Einkäufe werden dabei im Auto direkt über die Head-Unit, das Multimediasystem MBUX, getätigt. Dazu müssen die Nutzer weder ein Passwort eingeben noch auf ihr Mobiltelefon zurückgreifen. Möglich macht das eine „Delegated Authentication“-Technologie von Visa, mit der das Fahrzeug selbst zum Zahlungsgerät wird. Bei neueren Modellen der C-Klasse, S-Klasse sowie EQS sind laut Daimler Mobility bereits Fingerabdruck-Sensoren integriert.

Sicher und benutzerfreundlich

Die In-Car-Payments Lösung soll zu einem späteren Zeitpunkt dann in weiteren Märkten weltweit verfügbar sein. Derzeit sind sowohl die erfolgreichen Pilottests als auch die ersten Markteinführungen auf Europa begrenzt. “Mercedes pay ist unser Kompetenzzentrum für In-Car-Payment, mit dem wir unseren Kundinnen und Kunden weltweit digitale Services innerhalb des Mercedes-Benz Ökosystems nahtlos integriert anbieten”, erklärt Franz Reiner, Vorstandsvorsitzender der Daimler Mobility AG. “In Zusammenarbeit mit Visa wird Daimler natives In-Car-Payment anbieten, das die Anforderungen der Zwei-Faktor-Authentifizierung sicher und benutzerfreundlich erfüllt. Es gibt kaum etwas Bequemeres, als eine Bezahlung per Fingerabdruck zu autorisieren. Zu einem exklusiven Kundenerlebnis zählt natürlich auch der Sicherheitsaspekt, den wir durch das native In-Car-Payment erfüllen, so Reiner.

Zurück

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz