Interactive Brokers bietet Tool für nachhaltiges Investieren

Nachhaltig Investieren: Neues Tool für nachhaltige Geldanlagen

Investitionen aus den Bereichen Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung werden zunehmend nachgefragter. Mit einem neuen Tool können Anleger jetzt besser herausfinden, welche Anlagen ihren Werten entsprechen.

Neues Tool für nachhaltige Investments

Mit dem Tool "Impact Dashboard" von Interactive Brokers können Anleger, ihr Portfolio nachhaltig an ihren Werten ausrichten.

Das internationale Börsenmaklerunternehmen Interactive Brokers führt ein neues Instrument ein, um das nachhaltige, sozial verantwortliche und wertebasierte Anlegen von Kapital zu fördern. „Impact Dashboard“ heißt das neue Tool, das allen Kunden von Interactive Brokers kostenlos zur Verfügung steht. Es handelt sich dabei um eine Beta-Version. Das Interesse an Investitionen in den Bereichen Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung (Environmental, Social, Governance/ESG) hat zuletzt stark zugenommen. Laut einer aktuellen Studie des Beratungsunternehmens Celent wird das weltweit nach ESG-Kriterien angelegte Vermögen voraussichtlich den Wert von 53 Billionen US-Dollar überschreiten.

So funktioniert das Impact Dashboard

„Das Impact Dashboard ermöglicht es Anlegern, ihr Portfolio an ihren Werten auszurichten“, erklärt Will Peterffy, ESG Director von Interactive Brokers. Das Dashboard analysiert und bewertet jedes Aktienportfolio auf Grundlage der persönlichen Werte des jeweiligen Nutzers und präsentiert die Anlagen in einer individuellen Ansicht für wirkungsorientierte Investments. Der Nutzer kann dann entscheiden, ob er die Investitionen behalten oder sein Kapital in Unternehmen verlagern möchte, die besser auf seine wichtigsten Werte abgestimmt sind.

So können mit dem Impact Dashboard moralisches, ethisch verantwortungsbewusstes Verhalten auf dem Markt besser beurteilt werden, meint Peterffy.

Die individuellen Werte für Investments festlegen

Das Impact Dashboard bietet die Möglichkeit, aus 13 Werten und Prinzipien persönliche Investitionskriterien auszuwählen. Dazu zählen folgende Nachhaltigkeitswerte:

  • saubere Lust
  • sauberes Wasser
  • Meeresökologie
  • saubere Böden
  • Verbrauchersicherheit
  • ethische Führungskompetenz
  • Gleichberechtigung der Geschlechter
  • Antirassismus
  • LGBTQ-Inklusion
  • Unternehmenstransparenz
  • nachhaltige Produktzyklen
  • auf Achtsamkeit basierende Geschäftsmodelle
  • faire Arbeitsbedingungen und prosperierende Gemeinschaften

Darüber hinaus können Anleger Investments aus folgenden zehn Kategorien ausschließen: Tierversuche, unternehmensethische Kontroversen, Parteispenden und Lobbyarbeit von Unternehmen, hoher Energieverbrauch und fossile Brennstoffe, Treibhausgasemissionen, Sondermüll, hoher Wasserverbrauch, Tabak, Alkohol und Glücksspiel sowie Waffen und Waffenhersteller.

Zurück

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz