Neue Kreditkartenlösung für Unternehmen

Vanta startet vollwertiges Kreditkartenangebot mit der Raisin-Bank

Zusammen mit der Frankfurter Raisin-Bank launcht das Berliner Fintech Vanta eine Kartenlösung für Unternehmensfinanzen. Das Angebot beinhaltet eine vollwertige Kreditkarte mit individuell steuerbaren Limits.

Mehrere physische und virtuelle Kreditkarten für Unternehmen

Quelle: Vanta

Vanta hat zusammen mit der Raisin-Bank ein neues und vollwertiges Kreditkartenangebot gestartet. Damit können Unternehmen die Kartenlimits individuell steuern und die Umsätze der einzelnen Mitarbeiter in Echtzeit verfolgen.

Unternehmen haben die Möglichkeit, mehrere physische und virtuelle Kreditkarten zu beziehen. Die Karten können wiederum mit dem bestehenden Hausbankkonto verknüpft werden. Jede Karte bietet dabei ein zinsloses Zahlungsziel von bis zu einem Monat.

Angebot bald auch für Startups verfügbar

Einen Überblick über sämtliche Ausgaben bietet ein Dashboard. Hier können auch entsprechende Auswertungen vorgenommen werden. Die Software von Vanta weist Transaktionen direkt Buchungskonten zu und integriert diese mit der gewerblichen Steuersoftware.

Im nächsten Schritt soll das Angebot von Vanta und der Raisin Bank deutschlandweit für Startups ausgeweitet werden. Interessenten können sich dafür bereits auf www.getvanta.com anmelden. „Aktuell bedienen wir den deutschen Markt und fokussieren uns auf Startups. Perspektivisch liegt eine Expansion ins Ausland sowie auf weitere Kundensegmente auf der Hand“, sagt Anton Rummel, CCO von Vanta.

Zurück

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Mobile-Banking-Angebote, macht auf besondere Trading-Deals und Finanz-Schnäppchen aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz