Gebühren Adieu: Scalable Capital macht alle ETF-Sparpläne kostenlos

ETF-Sparplan zum Nulltarif: Online-Broker schafft Gebühren bei 1.900 ETFs ab

Scalable Capital schwingt den Preis-Hammer und bietet ab sofort 1.900 ETFs zum Nulltarif an. Darüber hinaus hat der Online-Broker seine monatliche Sparrate auf 1 Euro gesenkt. Scheint so, als setze Scalable Capital vermehrt auf Flexibilität und Kundenwünsche.

ETF-Sparpläne ab sofort und dauerhaft kostenlos besparen

Ein ETF-Sparplan zum Nulltarif? Bei Scalable Capital ist das bei 1900 ETFs jetzt möglich. Zudem senkt der Online-Broker die Mindestsparrate auf einen Euro. - Quelle: Shutterstock.com

Sparen zum Nulltarif können Kunden ab sofort beim Online-Broker Scalable Capital. Dieser hat nämlich bekannt gegeben, seine von 1.500 auf 1.900 aufgestockten besparbaren ETFs ohne Gebühren anzubieten. Die Gebührensenkung soll dauerhaft sein. Somit  bekommt jeder Scalable Capital  Kunden einen ETF-Sparplan ab sofort komplett kostenfrei.

Das Angebot gilt im Depotmodell „Free Broker“. Bisher war lediglich ein ETF-Sparplan im „Free Broker“ kostenfrei, für jeden weiteren Sparplan wurden 0,99 Euro pro Ausführung berechnet. Mit diesem Angebot dürfte Scalable Capital den einen oder anderen Kunden dazu animieren, sein Depot aufzustocken und stärker zu investieren. Die Depotführung ist beim „Free Broker“ weiterhin kostenlos.

Monatlich, zweimonatlich oder quartalsweise Sparen – ab 1 Euro

Ferner hat Scalable Capital angekündigt, die Mindestsparrate für alle ETFs auf einen Euro zu senken. So können nun auch sämtliche Sparpläne auf Einzelaktien ab einem Euro bespart werden. Ab September 2021 haben Kunden zudem die Möglichkeit, bei den ETF-Sparplänen unterschiedliche Ausführungszeitpunkte zu wählen. Ein ETF-Sparplan kann dann am 2., 9., 16. oder 23. eines Monats ausgeführt werden. Zudem ist es möglich, die Häufigkeit der Ausführung individuell festzulegen.

Selbst beim Turnus der Sparplanausführungen gibt es nun mehrere Wahlmöglichkeiten. Bisher konnten Kunden von Scalable Capital ihren ETF-Sparplan nur monatlich ausführen lassen. Ab September ist dies auch jeden zweiten Monat beziehungsweise quartalsweise möglich. Darüber hinaus kann eine automatisch steigende Sparrate eingestellt werden. Somit wird das ETF-Sparplanangebot von Scalable Capital deutlich flexibler und kundenorientierter.

Zurück

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz