Kleinkredit Vergleich: Minikredit mit Sofortauszahlung | 07/2024

Die besten Anbieter für Minikredite in Deutschland

Minikredite helfen dabei, kurzfristig finanzielle Engpässe zu überbrücken. Ob eine Werkstattrechnung für das Auto, ein neues Smartphone oder eine Rechnung, die nicht länger warten kann – mit einem Minikredit verschafften sich Verbraucher schnell das benötigte Geld.

Anzeige

Ein Konto: ALLE Möglichkeiten! XTB bietet aktives Trading und Investieren in Aktien & ETFs aus einer Hand. Handeln Sie in allen Börsenlagen! Aktien & CFD – Auf steigende oder fallende Kurse setzen! Jetzt auch mit Zinszahlungen: Erhalten Sie Zinsen auf Ihr freies Kapital, während Sie auf die nächste Trading- oder Investitionsmöglichkeit warten! Über 500.000 Kunden weltweit handeln bereits mit einer der besten, schnellsten und stabilsten Apps am Markt. Deutscher Service inklusive! Testen Sie es!

HANDELN SIE VERANTWORTUNGSVOLL!
CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Das ist ein Minikredit

Mit einem Minikredit kann man finanzielle Engpässe überbrücken. - Quelle: Shutterstock.com

Minikredite gibt es in Deutschland seit 2010. Sie werden auch Kurzzeit-, Schnell-, Klein- oder Sofortkredit genannt. Die Kreditsumme bei einem Minikredit ist begrenzt, ebenso wie die zuvor festgelegte Laufzeit. Minikredite eigenen sich vor allem, um kurzfristige finanzielle Engpässe für einen kurzen Zeitraum zu überbrücken.

EIGENSCHAFTEN VON MINIKREDITEN

  • Minikredite werden in der Regel nicht in Raten zurückgezahlt, sondern komplett am Ende der Laufzeit. Einige Anbieter bieten mittlerweile auch Rückzahlungen in zwei Monatsraten, bei größeren Beträgen in bis zu sechs Monatsraten an.
  • Minikredite haben in der Regel eine kurze Laufzeit zwischen 15, 30 und 60 Tage.
  • Minikredite haben zumeist Kreditbeträge zwischen 50 bis 600 Euro, maximal aber 3.000 Euro.
  • Ein weiterer Minikredit kann erst dann beantragt werden, wenn der vorherige vollständig beglichen ist.
  • Minikredite sind nicht zweckgebunden. Der Kreditnehmer muss nicht angeben, wofür er das Darlehen braucht.

DAFÜR SOLLTEN SIE EINEN MINIKREDIT NUTZEN – UND DAFÜR NICHT

Es gibt Situationen im Leben, in denen eine zusätzliche finanzielle Unterstützung nötig ist. Etwa dann, wenn das Auto repariert oder eine neue Waschmaschine gekauft werden muss und man nicht über die nötigen Rücklagen dafür verfügt. Hier können Minikredite helfen, den finanziellen Engpass zu überbrücken. Damit vermeiden Sie auch, bei Ihrem Girokonto in den Dispobereich zu rutschen, der oft mit Zinssätzen über 15 Prozent aufwartet – deutlich mehr als ein Minikredit.

Weniger ratsam ist es, reine Konsumwünsche über einen Minikredit zu finanzieren. Auch wenn es sich um kleinere Kreditsummen handelt, besteht die Gefahr einer Überschuldung.

Minikredite sind auch nicht geeignet, um einen anderen Kredit zu bedienen. Das führt nur zu weiteren Schulden, die getilgt werden müssen. Wer eine Umschuldung plant, sollte sich dafür geeignete Ratenkredite ansehen.

VORAUSSETZUNGEN FÜR DEN ERHALT EINES MINIKREDITS

Um einen Minikredit zu erhalten, müssen Sie volljährig sein und Ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Zudem müssen Sie ein Konto bei einer in Deutschland ansässigen Bank führen. Einige Anbieter verlangen den Nachweis eines festen Mindesteinkommens von etwa 500 Euro im Monat, andere Anbieter von Minikrediten verzichten auf solche Angaben.

Optimal ist es, wenn Sie keinen Schufa-Eintrag haben. Viele Anbieter von Minikrediten sehen aber über einen Eintrag hinweg. Anders sieht das bei sogenannten harten Schufa-Einträgen aus. Als harte Schufa-Merkmale gelten ein Haftbefehl, Laufende oder anstehende Insolvenz oder eine zeitnah erfolgte Kreditkündigung.

ANBIETER VON MINIKREDITEN

Minikredite werden in der Regel nicht von klassischen Banken oder Sparkassen angeboten, da sich solch ein Angebot aufgrund der vergleichbar niedrigen Zinserträge nicht lohnen würde. Dagegen haben Online-Banken aufgrund der digitalen Infrastruktur durchaus Interesse an der Vergabe von Minikrediten. Ein Minikredit wird in der Regel online beantragt. Die Legitimationsprüfung erfolgt über das Video-Ident-Verfahren und mit Ihrer digitalen Unterschrift.

WICHTIG: Auch bei einem Minikredit lohnt es sich, verschiedene Anbieter hinsichtlich ihrer Konditionen wie Zinsen, Zusatzleistungen und Zusatzgebühren zu vergleichen.

ZINSEN UND GEBÜHREN

Der Zinssatz eines Minikredits ist abhängig von der Finanzierungssumme und Laufzeit des Kredits.

Vorsicht ist geboten bei kostenpflichtigen Zusatzleistungen. Sie können den Minikredit schnell verteuern:

  • Eine sogenannte Beschleunigungsgebühr wird berechnet, wenn das Geld als Expresskredit ausgezahlt wird. Bei einem beispielhaften Anbieter werden bei einem Kreditbetrag von 300 Euro 139 Euro Beschleunigungsgebühr berechnet.
  • Eine weitere Gebühr kann für eine Zwei-Raten-Option hinzukommen: Auch diese Gebühren sind recht hoch. Bei unserem Beispiel-Anbieter liegt die Ratengebühr für eine Kreditsumme von 300 Euro bei 79 Euro.
  • Wenn Sie den vereinbarten Tilgungstermin am Ende noch einmal umlegen möchten, wird vom Anbieter eine Verschiebungsgebühr Bei einem Kreditbetrag von 300 Euro liegt diese Gebühr bei 59 Euro.
  • Bei nicht fristgerechter Zahlung fallen Mahngebühren an, die in der Regel bei 7,50 Euro liegen. Für die zweite und dritte Mahnung gelten dieselben Konditionen.

Minikredite sind eine flexible und schnelle Möglichkeit, um einen finanziellen Engpass über einen begrenzten Zeitraum hinweg zu überbrücken. Die kurzen Laufzeiten, vergleichbar geringen Beträge und niedrigen Zinssätze machen eine Überschuldung somit unwahrscheinlich.

WICHTIG: Aufpassen sollten Sie hingegen bei zahlreichen Zusatzoptionen wie Ratenzahlung oder Expressauszahlung. Hier fallen Gebühren an, die den Kredit schnell verteuern können.

VORTEILE VON MINIKREDITEN

  • Finanzielle Unterstützung bei kleineren Engpässen.
  • Minikredite lassen sich schnell beantragen.
  • Ein Minikredit steht oft innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung
  • hohe Flexibilität
  • Einige Anbieter vergeben Minikredite auch bei einem negativen Schufa-Eintrag.

NACHTEILE VON MINIKREDITEN

  • Teure Inkasso-Maßnahmen bei nicht rechtzeitiger Tilgung des Kredites.
  • Bei Inanspruchnahme kostenpflichtiger Zusatzleistungen kann sich die Kreditsumme nahezu verdoppeln.
  • Vergleichsweise hohe Zinssätze bei Kurzfristkrediten.

DIE BESTEN ANBIETER VON MINIKREDITEN IN DEUTSCHLAND

Cashper

Quelle: Cashper

Cashper ist ein Anbieter von Minikrediten und eine Marke der Novum Bank mit Sitz auf Malta. Die Bank ist seit 2009 im Besitz einer Banklizenz der Malta Financial Services Authority (MFSA). Seit 2014 vertreibt die Novum Bank Kleinkredite in Deutschland, Österreich, Polen, Spanien und den Niederlanden unter der Marke Cashper. 2022 startete das Finanzinstitut auch die Ausgabe von Kreditkarten wie der Extrakarte Mastercard. Cashper bedient nach eigenen Angaben bereits mehr als 300.000 Kunden.

Kosten:

  • effektiver Jahreszins: 7,95 % p.a.
  • Zinsfreier Erstkredit für Neukunden

Details:

  • Flexible Kreditsummen zwischen 100 Euro und 1.500 Euro (für Bestandskunden)
  • Laufzeiten: 15 oder 30 Tage
  • 24/7 Sofortauszahlung gegen Gebühr
  • Ratenzahlung 60 Tage gegen Gebühr
  • Minikredit auch mit negativer Schufa möglich
  • Mindesteinkommen: 400 Euro monatlich
  • Wiederholter Testsieger: bester Anbieter für Minikredite
  • Lizensierter europäischer Anbieter Novum Bank

Weitere Informationen:

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Anbieter

Direkt zum Anbieter*

Ferratum

Quelle: Ferratum

Ferratum Money (vormals Xpresscredit.de) ist ein Angebot der maltesischen Ferratum Bank, die wiederum ein Teil der finnischen Ferratum Group ist. Ferratum Money wurde 2005 gegründet und bot als erstes europäisches Unternehmen Mikrokredite an. Heute sind die mobilen Mikrokredite weltweit an 23 Standorten von Finnland über Russland bis hin zu Neuseeland verfügbar. Aktuell arbeiten über 350 Mitarbeiter in dem Unternehmen und betreuen mehr als zwei Millionen Kunden weltweit.

Kosten:

  • effektiver Jahreszins: 10,36 % p.a.

Details:

  • Kreditsummen zwischen 50 Euro und 20.000 Euro
  • bis zu 84 Monatsraten
  • Legitimation per VideoIdent
  • Schnelle Kreditentscheidung
  • Kredit mit XpressService sofort verfügbar (kostenpflichtig)
  • Kontoverwaltung: Online, E-Mail, Telefon, per App

Weitere Informationen:

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Anbieter

Direkt zum Anbieter*

MYWAGE

Quelle: MyWage

Das Fintech MyWage ist in Berlin ansässig und bietet Arbeitnehmern eine einfache und schnelle Möglichkeit, einen Gehaltsvorschuss zu erhalten, ohne dabei den Arbeitgeber zu involvieren. Dafür hat MyWage die Lösung des etablierten Fintechs Fino zur Multikontenanbindung, den sogenannten Universal Bank Access (UBA) integriert. Die Technologie identifiziert, ob beim Antragsteller regelmäßige Gehaltseingänge als Voraussetzung für den Vorschuss vorliegen. Der Genehmigungsprozess vom Antrag bis zur Auszahlung verkürzt sich laut MyWage auf rund drei Minuten. Arbeitnehmer können Zahlungsengpässe unbürokratisch ausgleichen, dringende Rechnungen bezahlen oder ungeplante Anschaffungen finanzieren, ohne einen teuren Kredit oder ihren Dispo in Anspruch zu nehmen.

Kosten:

  • Zinslos
  • Vermittlungsgebühr von max. 3 Euro pro Gehaltsvorschuss

Details:

  • Gehaltsvorschüsse zwischen 50 Euro und 1.000 Euro
  • Laufzeit bis 30 Tage
  • Kreditvergabe an Arbeitnehmer
  • Schnelle Kreditvergabe
  • Keine Schufa-Abfrage

Weitere Informationen:

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Anbieter

Direkt zum Anbieter*

Vexcash

Quelle: Vexcash

Vexcash sieht sich eigenen Angaben zufolge als ersten Kredit-Dienstleister Deutschlands, der bei außerordentlichen, unvorhersehbaren finanziellen Engpässen bis zum nächsten Geldeingang mit Kleinkrediten unterstützt. Dabei arbeitet der Anbieter mit der Raisin Bank zusammen. Der Kredit wird nach Beantragung innerhalb von fünf bis sieben Bankarbeitstagen bearbeitet. Wer das Geld schneller braucht, wählt die Express-Option mit einer Auszahlung am selben Tag.

Kosten:

  • effektiver Jahreszins: 14,82 % p.a.

Details:

  • Kreditsummen bis 1.000 Euro (Neukunden) bzw. 3.000 Euro (Bestandskunden)
  • Angebote auch für Kunden mit geringem Einkommen
  • Raisin Bank ist kreditgebende Bank
  • Raten-Zahlung möglich
  • viele Zusatz-Optionen wie Express-Bearbeitung
  • Online-Beantragung

Weitere Informationen:

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Anbieter

Direkt zum Anbieter*

Younited

Quelle: Younited

Younited Credit ist eine Online-Kreditplattform, die mit einer europäischen Bankenlizenz als Kreditinstitut zugelassen ist. Das Unternehmen startete zunächst in Paris und betreibt einen deutschen Standort in München. Younited bietet Privatpersonen Kredite von 1.000 Euro bis 50.000 Euro an. Durch innovative Technologien ermöglicht Younited seinen Kunden einen einfachen, schnellen und zu 100% digitalen Kreditantragsprozess. Younited ist derzeit mit 440 Mitarbeitern in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien sowie Portugal vertreten.

Kosten:

  • effektiver Jahreszins: zwischen 1,89 % und 14,49 % p.a.

Details:

  • Kreditsummen zwischen 1.000 Euro und 1.500 Euro
  • Laufzeit 6-84 Monate
  • Kreditvergabe auch an Selbständige und Freiberufler
  • Schnelle Kreditvergabe

Weitere Informationen:

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Anbieter

Direkt zum Anbieter*

BANK NORWEGIAN

Quelle: Bank Norwegian

Die Bank Norwegian ist eine norwegische Neobank, die rund 1,7 Millionen Kunden in Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland hat. Das Digitalunternehmen wurde 2007 in Oslo gegründet. Seit 2021 ist die Bank Norwegian Teil der schwedischen Bank Nordax AB. Die Bank Norwegian ist ein börsennotiertes Institut und wird von der norwegischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert. Seit Mitte November 2021 ist das Fintech auch in Deutschland und Spanien aktiv. Die Bank Norwegian hat attraktive Konsumentenkredite im Angebot, etwa zur Umschuldung, um Kleinkredite und Kreditkarten günstig abzulösen.

Kosten:

  • effektiver Jahreszins: zwischen 7,22 % bis 12,67 %

Details:

  • Kreditsummen zwischen 500 Euro und 50.000 Euro
  • Laufzeit bis 120 Monate
  • Schnelle Kreditvergabe
  • Freie Verwendung des Kredits
  • Bank Norwegian App

Weitere Informationen:

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Anbieter

Direkt zum Anbieter*

Anzeige

quirion: Deutschlands beste digitale Geldanlage - quirion ist Testsieger und bester Robo–Advisor. Mit dem ETF-Sparplan von quirion können Sie ganz einfach und bequem Vermögen aufbauen. Und das bereits ab einer Sparrate von 25 € pro Monat. Neukunden, die jetzt ein kostenloses Depot und einen ETF-Sparplan bei Quirion einrichten, bekommen eine Prämie in Höhe von 100,- Euro geschenkt (Aktionscode: Sommer24). » Mehr erfahren

Zurück

Preise vergleichen und sparen

Die besten Anbieter von grünen Geldanlagen im Vergleich

Ein Autokredit ist ein Kredit für die Finanzierung eines Autos. Er ist meist günstiger als ein Ratenkredit.

Girokonto gesucht? Jetzt Vergleich starten: Sichern Sie sich Zinsen, Prämien & mehr.

Studentenkonto-Vergleich bei mobilebanking.de: Jetzt vergleichen und das beste Girokonto für Studenten finden

Machen Sie den Vergleich – mit den attraktivsten Konditionen!

Alle Infos rund um das Thema Umschuldung, Vergleich der Angebote, Zinsen und Co.

Lesen Sie auch

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz

Partner