Lidl Pay App: Vorteile, Nachteile im Check!

Lidl Pay: Bequem per Smartphone-App bezahlen

Der Discounter Lidl bietet seinen Kunden ab sofort die Möglichkeit, im Markt mit dem Smartphone über die Lidl-Plus-App zu bezahlen. Neukunden, die sich für den Service in der App anmelden, erhalten einen Gutschein in Höhe von 5 Euro für den nächsten Einkauf.

Aktualisiert am 18.06.2021

Discounter startet Funktion Lidl Pay

Anders als die Payment-Konkurrenten Google Pay und Apple Pay, nutzt Lidl keinen NFC-Chip. Stattdessen rechnet Lidl Pay per SEPA-Lastschriftverfahren ab. Quelle: Lidl

Die Supermarktkette Lidl hat den Bezahldienst “Lidl Pay” gestartet. Das neue Feature ist Teil des Kundenprogramm “Lidl Plus” und bietet Verbrauchern die Möglichkeit, im Markt per App zu bezahlen. Die Lidl-Plus-App wurde in Deutschland bereits mehrere Millionen Mal heruntergeladen und ist eine der beliebtesten Shopping-Apps mit sehr guten Bewertungen im App Store und bei Google Play. In Spanien und Polen gibt es die Bezahlfunktion Lidl Pay schon länger, jetzt ist auch der Launch in Deutschland erfolgt. Die digitale Bezahlmöglichkeit per Smartphone-App wird zunächst in ausgewählten Filialen verfügbar sein und soll bald deutschlandweit ausgerollt werden.

5 Euro Gutschein für Neukunden

Wenn Sie die digitale Bezahlfunktion über die App nutzen möchten, müssen Sie sich einmalig mit ihrer Mail- und Postadresse registrieren. Sie erteilen der Lidl Digital Trading GmbH & Co. KG zudem ein SEPA-Lastschriftmandat für das eigene Bankkonto und bestätigen eine Einwilligung zur Betrugsprävention. Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail von Lidl, die über die erfolgreiche Aktivierung informiert. In anderen europäischen Ländern können Kunden für Lidl Pay auch eine Kreditkarte hinterlegen, in Deutschland funktioniert die Bezahlmethode zunächst nur über Lastschrift.

Nach der ersten Nutzung von Lidl Pay erhalten Sie als Neukunde einen Gutschein über 5 Euro, der beim nächsten Einkauf ab 30 Euro eingelöst werden kann. Zusätzlich werden Ihnen personalisierte Inhalte auf Basis Ihres bisherigen Einkaufsverhaltens angezeigt. Dabei handelt es sich im ersten Schritt um bis zu 40 Produktempfehlungen, die zweimal wöchentlich aktualisiert werden.

So funktioniert Lidl Pay

Die Bezahlung über Lidl Pay läuft folgendermaßen ab: der Kunde ruft seine digitale Lidl-Plus-Karte in der App auf und schalten die Zahlungsfunktion mit einem Schieberegler frei. Daraufhin wird ein QR-Code generiert, der auch die Zahlungsdaten des hinterlegten Kontos enthält. Dieser Code wird dann an der Kasse gescannt, nachdem der Kunde die Zahlungsart auf Rückfrage des Kassenpersonals noch einmal bestätigt hat. In der App aktivierte Coupons werden dabei automatisch mit eingelöst.

Lidl Pay bleibt so lange aktiviert, bis der Nutzer den Schieberegler verändert. Die Lidl-Plus-Karte kann in der App zur Sicherheit nur noch nach der Eingabe eines selbst gewählten PINs oder über biometrische Funktionen des eigenen Smartphones aufgerufen werden. Es gibt noch eine weitere Sicherungsfunktion: Wird die PIN fünfmal hintereinander falsch eingegeben, zerstört sich Lidl Pay automatisch selbst. Danach muss der Kunde den Registrierungsprozess erneut durchlaufen.

Individuelles Zahlungslimit

Im Zuge einer Bonitäts- und Risikoprüfung erhalten Sie von Lidl Pay ein persönliches Zahlungslimit, z.B. 400 Euro. Bei jedem Einkauf wird der Einkaufswert von diesem Limit abgezogen. Sobald Lidl den Betrag vom Konto eingezogen hat, steht Ihnen wieder das volle Zahlungslimit zur Verfügung. Laut Discounter kann sich das Limit im Laufe der Zeit erhöhen, wenn der Kunde Lidl Pay regelmäßig verwendet.

Das Angebot im Überblick

  • Digitale Bezahlmöglichkeit über die Lidl-Plus-App
  • 5 Euro Gutschein für Neukunden
  • Bequem per Smartphone im Markt bezahlen
  • Registrierung im kostenlosen Lidl Plus Programm
  • Abwicklung über Lastschrift und Bankkonto
  • Verschiedene Sicherheitsfunktionen (PIN oder biometrische Authentifizierung)
  • Individuelles Zahlungslimit (veränderbar)
  • Individualisierte Produktempfehlungen

Zurück

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz