Nachhaltigkeit als Chance für Banken

Kunden entwickeln neue Wertvorstellungen

Die Verbraucher können seriöses nachhaltiges Banking von einer reinen Image-Politur unterscheiden. Banken, die Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft übernehmen, werden langfristig von ihrem Nachhaltigkeits-Engagement profitieren.

Anzeige

Ein Konto: ALLE Möglichkeiten! XTB bietet aktives Trading und Investieren in Aktien & ETFs aus einer Hand. Handeln Sie in allen Börsenlagen! Aktien & CFD – Auf steigende oder fallende Kurse setzen! Jetzt auch mit Zinszahlungen: Erhalten Sie Zinsen auf Ihr freies Kapital, während Sie auf die nächste Trading- oder Investitionsmöglichkeit warten! Über 500.000 Kunden weltweit handeln bereits mit einer der besten, schnellsten und stabilsten Apps am Markt. Deutscher Service inklusive! Testen Sie es!

HANDELN SIE VERANTWORTUNGSVOLL!
CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Neue Wertvorstellungen prägen die Verbraucher

Nachhaltigkeit: Banken müssen sich ändern, um wieder eine gemeinsame Basis mit ihren Kunden zu finden.

Der Klimawandel und der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt prägen zunehmend das soziale Gewissen der Verbraucher. Viele Banken basieren aber noch auf einem veralteten Wertesystem, das weder den Generationenwechsel noch die Digitalisierung oder das gewachsene Umweltbewusstsein berücksichtigt. Stattdessen gilt Profit nach wie vor als einzig gültige Definition von Erfolg. Hier müssen die Geldinstitute umdenken, denn gerade jüngere Kunden beurteilen ein Unternehmen verstärkt danach, ob es die eigenen Wertvorstellungen teilt.

Nachhaltigkeit als Chance

Moderne Finanzunternehmen aus der Fintech-Branche setzen die etablierten Banken zusätzlich unter Druck, indem sie innovative Geschäftsmodelle anbieten, die stark am Nutzer ausgerichtet sind. Wollen die Bankinstitute nicht den Anschluss an eine jüngere und modernere Kundschaft verlieren, müssen sie sich stärker an den Bedürfnissen der Verbraucher ausrichten. Das Thema Nachhaltigkeit stellt hier eine Chance für die Banken dar: Statt reiner Gewinnmaximierung sollte die zentrale Frage sein, wie ein Finanzunternehmen auch der Gesellschaft dienen kann. Einige Banken haben bereits damit begonnen, ein nachhaltiges Kreditportfolio aufzubauen und grüne Produkte und Services in den Mittelpunkt zu stellen. Auch im Bereich der Dienstreisen und beim Gebäudemanagement gibt es Ansätze für Nachhaltigkeit.

Beispiele für nachhaltiges Banking

Erstmals wurde 2019 in einem Banken-Nachhaltigkeitsranking des WWF ermittelt, welche großen deutschen Banken nachhaltige Leistungen erbringen. Dabei konnten drei Geldinstitute das Prädikat „zeitgemäß“ erreichen: die DKB, die ING-Diba und die Landesbank Baden-Württemberg. Nachhaltiges Banking zeigt sich beispielsweise darin, dass bei der Kreditvergabe auf Branchen gesetzt wird, die für das Lebensumfeld der Bürger essenziell sind (Wohnen, Erneuerbare Energien, Bildung, Gesundheit & Pflege, Kommunen, Umwelttechnik, Energie & Versorgung). Finanzierungen in kontroversen Branchen wie der Atom- oder Rüstungsindustrie werden dagegen ausgeschlossen. Nachhaltige Finanzprodukte für Privatkunden können Social Bonds oder Crowdfunding Plattformen sein, auf denen Anleger bereits mit kleinen Beträgen in innovative Projekte wie z.B. Solarkraftwerke investieren (beides DKB).

Beispiele für nachhaltiges Banking finden sich auch insbesondere im Start-Up-Bereich: so bietet das Berliner Fintech Tomorrow ein Girokonto, das den CO2-Fußabdruck kompensiert und eine Kreditkarte, die aktiv das Klima schützt. Einen neuen Weg geht auch das Schweizer Fintech für Impact Investing Inyova, das Kunden die Möglichkeit bietet, digital in nachhaltig Geldanlagen zu investieren. Impact Investing nennt sich das Konzept, das die individuellen Wertvorstellungen der Kunden mit einer professionellen Anlagestrategie verbindet.

Anzeige

Holen Sie sich Ideen und teilen Sie Strategien mit einer florierenden 30-Millionen-Investment-Community. Investieren Sie in Aktien, ETFs, Krypto, Rohstoffe und mehr  – an 20 globale Börsen – und verwalten Sie alle Ihre Bestände an einem Ort.

• Holen Sie sich 100.000 $ für den Aufbau Ihres virtuellen Portfolios

» JETZT TRADEN

Zurück

Preise vergleichen und sparen

Die besten Anbieter von grünen Geldanlagen im Vergleich

Girokonto gesucht? Jetzt Vergleich starten: Sichern Sie sich Zinsen, Prämien & mehr.

Machen Sie den Vergleich – mit den attraktivsten Konditionen!

Alle Infos, Schutz und Kosten zum Thema Haftpflicht-Versicherungs-Vergleich

Machen Sie den Check & erfahren Sie, was Sie bei einem Vergleich und bei der Tarif-Wahl beachten müssen

Kostenlose & günstige Kreditkarten für Studenten vergleichen, die beste Kreditkarte finden & online beantragen

Lesen Sie auch

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz

Partner