Neo Broker Vergleich: Die Vor- und Nachteile im Überblick

Neo Broker wie Trade Republic, Justtrade & Co. treiben Innovationen voran und senken für Anleger die Kosten

Durch die modernen Technologien hat sich der Aktienmarkt in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Heutzutage bieten sich viele Möglichkeiten, online zu traden oder in neue Investitionsobjekte zu investieren so wie Kryptowährungen, ETFs und andere. Aber auch auf der Anbieterseite hat sich einiges geändert, so werden die herkömmlichen Broker nach und nach durch neue Broker ersetzt.

17.06.2021

Welcher Neo Broker passt am Besten zu Ihnen?

Per Smartphone und Tradingapp ist der Aktienhandel mittlerweile von überall möglich. - Quelle: Unsplash.com

Diese neuen Broker nennen sich Neo Broker und sie stehen für einen neuen Stil des Aktienhandels, der besser auf die Wünsche der Anleger ausgelegt ist und sich auf einen kleineren, spezielleren Bereich konzentrieren. Dort kennen sich die Neo Broker besser aus und können den Anlegern so bessere Optionen bieten ihr Geld anzulegen. Wenn Sie vorhaben Geld anzulegen und in Aktien zu investieren, dann bietet der Neo-Broker-Vergleich des Portals Brokervergleich.de eine gute erste Orientierung.

Hier erfahren Sie welche Vor- und Nachteile Neo Broker haben und welcher für Sie genau der richtige ist. Hätten Sie gewusst, dass die Nettorendite bei den meisten Neo Brokern im Vergleich zu einem klassischen Broker deutlich höher ausfällt? Der oben verlinkte Test auf Brokervergleich.de hat noch weitere spannende Zahlen hervorgebracht, auf die wir später noch genauer eingehen.

Was genau sind Neo Broker?

Es gibt immer mehr Neo Broker, die Anlegern ihre Dienste anbieten und sich auf dem Aktienmarkt breit machen. Momentan erleben die Aktienmärkte einen echten Hype, weswegen sich die Neo Broker hervorgetan haben. Die Neo Broker unterschieden sich dahingehend von herkömmlichen Brokern, dass sie viel weniger Serviceleistungen anbieten und auch weniger Möglichkeiten zu investieren als herkömmliche Broker. Dafür sind Neo Broker viel spezialisierter auf einen bestimmten Bereich, in dem sie sich viel besser auskennen.

Die Neo Broker haben also durch die Fokussierung auf einen speziellen Bereich des Aktienmarktes ein Alleinstellungsmerkmal verschafft und können so Anleger anziehen. Dabei bestechen die Neo Broker durch bisher nicht dagewesene Konzepte und Ideen, mit denen sie versuchen ihren Kunden eine lohnenswerte Investition zu ermöglichen. Außerdem unterschieden sich die Neo Broker von herkömmlichen Brokern darin, dass sie weniger Gebühren verlangen und so den Aktienmarkt auch für ein viel breiteres Publikum zugänglich machen.

Die Vorteile von Neo Brokern

Neo Broker bestehen vor allem dadurch, dass sie viel weniger Gebühren verlangen als herkömmliche Broker. Bei den Neo Brokern ist eine Order bereits für einen Euro möglich, was ihnen einen klaren Vorteil gegenüber Banken und üblichen Brokern verschafft. Ein weiterer Vorteil ist die Nutzung moderner Technologien zum Traden, so lassen sich die meisten Neo Broker über eine App einsehen und steuern, was ihnen einen Vorteil gegenüber den alteingesessenen Brokern verschafft.

Dadurch wird die Nutzung und der Zugang zu den eigenen Aktien deutlich vereinfacht und kann zudem von überall aus genutzt werden, alles, was es dazu braucht, sind ein Smartphone und Internetzugang. Doch sind nicht nur die Trades günstiger, sondern die gebühren und Kosten auch viel einsehbarer und verständlicher für die Anleger. Dieser Umstand gibt den Anlegern, das Gefühl nicht hintergangen zu werden und zu viel  für ihre Trades zu bezahlen.

Zusätzlich verlangen die meisten Neo Broker keinerlei Gebühren für das Führen das Depot, was ein deutlicher Pluspunkt für die neue Brokergeneration ist. Die einzelnen Trades sind deutlich günstiger als bei gewöhnlichen Brokern, so können die Anleger auch schon Trades für 1 Euro pro Trade tätigen.

Dadurch lohnen sich auch kleinere Orders, die nur ein sehr geringes Volumen aufweisen. Außerdem müssen Sie sich keine Sorgen in Sachen Sicherheit machen, denn die Neo Broker bieten bei einem Unternehmenssitz in Deutschland eine Sicherheit für Kontoeinlagen bis zu 100.000 Euro und bei Aktien und Fonds eine Absicherung als Sondervermögen.

Die Nachteile von Neo Brokern

Neben den genannten Vorteilen haben Neo Broker aber auch Nachteile. Zu diesen gehören teils auch die Vorteile, denn für manche Anleger sind die Neo Broker einfach zu klein. So haben die meisten Neo Broker zum Beispiel für viele Anleger eine viel zu keine Auswahl an Anlagemöglichkeiten, so verfügen sie über eine deutlich kleinere Menge an Wertpapieren als herkömmliche Broker. Zudem bieten die Neo Broker auch oft nur einen einzigen Platz zum Handeln an und haben keine Möglichkeiten von Handelsorders außerhalb der Börsenzeiten.

Auch bieten nicht alle Neo Broker Orders von kleinen Mengen an, sondern verlangen im Gegenteil eine Mindestgröße der Orders. Dies ist vor allem oft bei Brokern der Fall, die sonst komplett kostenlos sind. Dadurch werden die Modelle zur Gebührenberechnung für Trader uninteressant, die kleinere Mengen kaufen möchten und es lohnt sich oft nur, wenn viel getradet wird. Ein weiterer Nachteil ist der, dass die Neo Broker oft nicht viele Möglichkeiten der Recherche bieten und die Trader so gezwungen sind, den Informationen der Broker zu vertrauen.

Welche Broker eignen sich für mich?

Es gibt eine Menge Neo Broker, die auf dem Aktienmarkt ihre Dienste anbieten. Um den passenden zu finden, müssen die verschiedenen Neo Broker miteinander verglichen werden. Einer der bekanntesten Neo Broker ist Trade Republic, die ihre Dienste bereits ab einem Euro pro Order anbieten. Günstiger sind bei den Gebühren Just Trade und Smartbroker, die keinerlei Gebühren erlangen und damit aus der Masse herausstechen. Allerdings muss bei Just Trade eine Mindestorder von 500 Euro getätigt werden. Ebenso ist dies bei Smartbroker der Fall.

Diese beiden eigenen sich also für diejenigen Trader, die eine größere Menge investieren möchten und so mindestens 500 Euro zur Verfügung haben. Scalable Capital hingegen verlangt dagegen 2,99 Euro pro Monat, wobei dieser monatliche Beitrag dazu berechtigt, unendlich viele Trades pro Monat zu platzieren. Hier ist schon  zu sehen, dass das Gebührenmodell bei der Entscheidung für den richtigen Broker sehr wichtig ist.

In Sachen der möglichen handelbaren Werte unterschieden sich die verschiedenen Neo Broker ebenfalls. So können bei Trade Republic mehr als 9.000 Aktien und ETFs getradet werden. Außerdem ist der Handel mit Kryptowährungen möglich.

Der andere gebührenpflichtige Neo Broker Scalable Capital bietet seinen Kunden über 8.800 Aktien, Fonds und ETFs an und zusätzlich noch einige Kryptowährungen. Die kostenlosen Neo Broker dagegen haben ein viel größeres Portfolio, so bietet Just Trade mehr als 500.000 Möglichkeiten, an zu handeln. Smartbroker bietet nicht ganz so viele an, ist mit 18.000 Fonds aber auch ein sehr breit gefächerter Broker.

Fazit: Für jeden gibt es den passenden Neo Broker

Die Unterschiede zwischen den Neo Broker erlauben es den Kunden, genau den passenden für sich auszuwählen. Dazu muss der Kunde nur entschieden, was für ihn selbst die wichtigen Punkte sind. Wenn Sie einen Neo Broker zuerst einmal ausprobieren möchten, dann empfiehlt sich ein Broker wie Trade Republic, bei dem kein Abo abgeschlossen werden muss und Orders schon ab einem Euro Gebühren möglich sind.

Wenn Sie hingegen schon wissen, dass sie sehr viel traden werden, dann lohnt sich ein Neo Broker wie Scalable Capital, der mit einer Flatrate unendlich viele Trades ermöglicht. Es liegt an den persönlichen Wünschen und vor allem dem gewünschten Bereich, in den investiert werden soll, wenn es um die Auswahl des richtigen Brokers geht.

Zurück

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz