Online Broker: Kosten vergleichen & Geld sparen!

Die besten Online Broker im Vergleich: Finden Sie jetzt das günstigste Depotkonto auf mobilebanking.de!

Depot-Vergleich bei mobilebanking.de: Jetzt vergleichen und das beste Trader-Konto finden. Online Broker mit Neukunden-Aktionen & kostenloser Depotführung.

Anzeige

Ein Konto: ALLE Möglichkeiten! XTB bietet aktives Trading und Investieren in Aktien & ETFs aus einer Hand. Handeln Sie in allen Börsenlagen! Aktien & CFD – Auf steigende oder fallende Kurse setzen! Jetzt auch mit Zinszahlungen: Erhalten Sie Zinsen auf Ihr freies Kapital, während Sie auf die nächste Trading- oder Investitionsmöglichkeit warten! Über 500.000 Kunden weltweit handeln bereits mit einer der besten, schnellsten und stabilsten Apps am Markt. Deutscher Service inklusive! Testen Sie es!

HANDELN SIE VERANTWORTUNGSVOLL!
CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Online-Broker: Alles zum Thema "Depot-Vergleich"

Für den Wertpapierhandel und Aktienkauf benötigen Sie ein Trading-Depot. Nahezu jede Bank stellt ihren Kunden ein solches Wertpapierdepot zur Verfügung. Die Konditionen und Gebühren fallen sehr unterschiedlich aus. Daher kann ein Depot-Vergleich sinnvoll sein.

Wir zeigen Ihnen an dieser Stelle, wo und wie Sie Angebote für Trading-Depots vergleichen können und Sie somit clever Geld sparen.

Die besten Online-Broker im Vergleich

 

Anzeige

Ein Konto: ALLE Möglichkeiten! XTB bietet aktives Trading und Investieren in Aktien & ETFs aus einer Hand. Handeln Sie in allen Börsenlagen! Aktien & CFD – Auf steigende oder fallende Kurse setzen! Jetzt auch mit Zinszahlungen: Erhalten Sie Zinsen auf Ihr freies Kapital, während Sie auf die nächste Trading- oder Investitionsmöglichkeit warten! Über 500.000 Kunden weltweit handeln bereits mit einer der besten, schnellsten und stabilsten Apps am Markt. Deutscher Service inklusive! Testen Sie es!

HANDELN SIE VERANTWORTUNGSVOLL!
CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Das ist ein Trading-Depot bei einem Online-Broker

Ein Trading-Depot ist ein Konto, auf dem Wertpapiere aufbewahrt werden. Der Begriff „Depot“ stammt aus dem Französischen und bedeutet „Lager“. Ein Trading-Depot dient somit als Lagerort für Aktien und andere Wertpapiere wie Anleihen, Fonds und ETFs.

In früheren Zeiten wurden Aktien und andere Wertpapiere in Papierform gelagert. Es war ein sicherer Ort nötig, an dem Wertpapiere geschützt vor dem Zugriff Dritter aufbewahrt werden konnten, etwa ein Bankschließfach. Diese Form der Aufbewahrung ist heute überflüssig, da Wertpapiere in ein virtuelles Aktiendepot übertragen werden. Es gibt lediglich elektronische Buchungen, was auch eine erhebliche Reduktion der Depotverwaltungs-Kosten ermöglicht.

Angeboten werden Trading-Depots sowohl von Filialbanken als auch Direktbanken sowie von bankenunabhängigen Online-Brokern. Letztere kooperieren wiederum mit Banken, wo die Wertpapiere dann auch verwahrt werden.

Mit diesen Kosten müssen Sie bei Depots rechnen

Für die Führung eines Wertpapierdepots fallen unterschiedliche Gebühren an, darunter Depotführungsgebühren, Transaktionsgebühren und Börsengebühren. Onlinebanken bieten meist eine kostenlose Depotführung an. Ganz ohne Kosten läuft der Aktienkauf und -verkauf aber auch hier nicht ab.  

Die Höhe der Kaufprovision richtet sich nach dem Ordervolumen. Bei den Wertpapierdepots der großen deutschen Privatbanken oder der Sparkassen fällt für jeden Aktienkauf eine Gebühr von rund ein Prozent an. Die Wertpapiertransaktionen unterliegen zudem einer Mindestgebühr, die von Bank zu Bank unterschiedlich ist.

Je nach Angebot der Bank können Sie Transaktionskosten sparen, die von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich bezeichnet werden, wie beispielsweise Orderkommission, Orderprovision, Orderentgelt oder Trading Fee.

Diese Funktionen bietet ein Trading-Depot

Wichtig bei einem Trading-Depot-Angebot sind die Funktionen. Neben Statistiken zur Entwicklung der Wertpapiere oder die Art der Ordertypen ist auch die Darstellung der verwalteten Wertpapiere in Echtzeit ein entscheidendes Feature. Nach dem Login sollte im Online-Depot eine Übersicht aller Wertpapiere und ihrer aktuellen Kurse sichtbar sein. Auch die Entwicklung einzelner Aktien sowie die Gesamtperformance des Depots innerhalb eines bestimmten Zeitraums sollten abrufbar sein.

Weitere Funktionen sind eine Watchlist sowie ein Limitalarm. Bei einer Watchlist beobachtet man bestimmte Papiere und kauft diese, sobald sie den gewünschten Kaufpreis erreicht haben. Bei einem Limitalarm werden Sie benachrichtigt, sobald der Kurs einer Aktie einen bestimmten Kauf- oder Verkaufskurs erreicht.

Machen Sie den Depot-Vergleich und finden Sie das passende Trader-Konto

Wenn Sie mithilfe von Wertpapieren Ihr Vermögen aus- und aufbauen wollen, sollten Sie nicht das erstbeste Trading-Depot-Angebot buchen. Vergleichen Sie mehrere Anbieter und schauen Sie sich die Konditionen genau an. Helfen kann hier ein Trading-Depot-Rechner. Dort bekommen Sie genau angezeigt, welche Ordergebühren und sonstige Gebühren anfallen. Die Ergebnisse werden übersichtlich angezeigt, sodass ein Vergleich zwischen den einzelnen Anbietern übersichtlich und unkompliziert möglich ist.

So sehen Sie auch, welche Banken und Broker es gibt und zu welchen Konditionen sie ihre Trading-Depots anbieten. Die Ergebnisse können Sie unter anderem aufsteigend nach dem Preis auflisten lassen. So bekommen Sie einen guten Überblick über den Trading-Markt und erhalten ein Gespür dafür, welche Funktionen ein Trading-Depot braucht, um Ihren Anforderungen genüge zu werden.

Anzeige

Holen Sie sich Ideen und teilen Sie Strategien mit einer florierenden 30-Millionen-Investment-Community. Investieren Sie in Aktien, ETFs, Krypto, Rohstoffe und mehr  – an 20 globale Börsen – und verwalten Sie alle Ihre Bestände an einem Ort.

• Holen Sie sich 100.000 $ für den Aufbau Ihres virtuellen Portfolios

» JETZT TRADEN

Zurück

Preise vergleichen und sparen

Alle Infos rund um das Thema Umschuldung, Vergleich der Angebote, Zinsen und Co.

Girokonto gesucht? Jetzt Vergleich starten: Sichern Sie sich Zinsen, Prämien & mehr.

Insbesondere bei der Baufinanzierung ist ein Vergleich wichtig, denn es geht um sehr hohe Kreditsummen.

Die besten Anbieter von grünen Geldanlagen im Vergleich

Ein Autokredit ist ein Kredit für die Finanzierung eines Autos. Er ist meist günstiger als ein Ratenkredit.

Mit dem Kreditkarten-Vergleich von mobilebanking.de können Sie bequem die Angebote und Konditionen vergleichen

Lesen Sie auch

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz

Partner