Anzeige

Ein Konto: ALLE Möglichkeiten! XTB bietet aktives Trading und Investieren in Aktien & ETFs aus einer Hand. Handeln Sie in allen Börsenlagen! Aktien & CFD – Auf steigende oder fallende Kurse setzen! Jetzt auch mit Zinszahlungen: Erhalten Sie Zinsen auf Ihr freies Kapital, während Sie auf die nächste Trading- oder Investitionsmöglichkeit warten! Über 500.000 Kunden weltweit handeln bereits mit einer der besten, schnellsten und stabilsten Apps am Markt. Deutscher Service inklusive! Testen Sie es!

HANDELN SIE VERANTWORTUNGSVOLL!
CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Treasury-Konto für wachstumsstarke Startups und Fintechs

Mit Pile können junge Unternehmen ihr Kapital sicher und einfach verwalten. Das Pile-Konto bietet modernes Multibanking für mehrere Geschäftskonten an einem Ort. Zudem gibt es 4% Tagesgeldzinsen auf Einlagen bis 100.000 Euro.

7 TAGE KOSTENLOS TESTEN

Details

Kostenloses Geschäftskonto mit 4 % Zinsen

Die Smartphone-Bank Vivid Money bietet ein Geschäftskonto für Selbständige und Unternehmen an. Es stehen vier Geschäftskonto-Varianten ab 0 Euro zur Auswahl. On Top gibt es eine „Platinum Business Visa-Karte“.

Konto ab 0,- €

Details

Kostenloses Testsieger-Konto für Selbstständige

Die Digitalbank FYRST bietet ein kostenloses Girokonto mit Bankkarte für Selbständige, Freiberufler und Gründer an. Unternehmen zahlen sechs Euro pro Monat für das Basiskonto. Für einen erweiterten Leistungsumfang gibt es ein Premium-Konto zum Preis von zehn Euro.

Konto 0,- €

Details

Firmenkonto bei der Neobank Bunq eröffnen - das müssen Sie wissen

Die Neobank Bunq bietet ein digitales Konto für Geschäftskunden an, inklusive deutscher IBAN, Unterkonten und bis zu drei Geldkarten. Bunq unterstützt viele verschiedene Unternehmensformen und verzichtet auf eine Schufa-Abfrage.

Konto ab 7,99 €

Details

Qonto-Geschäftskonto eröffnen und 30 Tage kostenlos testen

Qonto bietet ein digitales Geschäftskonto für Selbstständige, kleine und mittlere Unternehmen sowie Gründer. Wer aktuell ein Firmenkonto bei Qonto eröffnet, kann es 30 Tage lang kostenlos testen.

30 TAGE KOSTENLOS TESTEN 0,- €

Details

Postbank Geschäftskonto eröffnen und 6 Monate kostenlos nutzen

Die Postbank vermarktet aktuell ein besonderes Angebot für Geschäftskunden: Wer jetzt ein Postbank Geschäftskonto als Neukunde eröffnet, zahlt in den ersten sechs Monaten keine Kontoführungsgebühr.

6 Monate 0,- €

Details

Geschäftskonto eröffnen und 100 Euro Willkommensbonus sichern

Wer jetzt ein Geschäftskonto bei der Commerzbank eröffnet, profitiert von zahlreichen Prämien und Vorteilen. Neukunden erhalten aktuell einen Willkommensbonus in Höhe von 100 Euro. Zudem kann das „KlassikGeschäftskonto“ in den ersten sechs Monaten gratis geführt werden.

Bonus 100,- €

Details

Digitales Business-Konto für Unternehmen und Freiberufler

Sie sind auf der Suche nach einem leistungsfähigen Geschäftskonto? Sie wollen ein Business-Konto, mit dem Sie viele internationale Währungstransfers abwickeln können? Dann ist ein digitales Geschäftskonto der Neobank Revolut genau das Richtige für Sie – aktuell mit einem gratis Testmonat!

Konto ab 0,- €

Details

Geschäftskonto-Angebote bereits ab 0,- Euro und Testmonate für kostenpflichtige Firmenkonto-Modelle

Finom bietet digitale Geschäftskonten für Mittelständler, Freiberufler und Selbständige. Kunden profitieren dabei von einer All-In-One-Lösung für Banking, Finanzverwaltung und Rechnungswesen – sogar ab 0 Euro. Aktuell gibt es das 0 Euro Konto auch für Unternehmen (bis 30.11.)!

Konto 0,- €

Details

Kostenloses Konto eröffnen oder Premium-Geschäftskonto nutzen

Kontist bietet Geschäftskonten ab 0,- € für Selbständige und Freelancer mit Buchhaltung und Steuermanagement. Zusätzlich hat sich Kontist auf die Steuerberatung für Selbständige spezialisiert, die Kunden auf Wunsch dazu buchen können.

Konto 0,- €

Details

Interessantes Banking-Angebot für Geschäftskunden im internationalen Wettbewerb

Der britische Payment- und Wechselkurs-Spezialist Wise bietet auch ein kostenloses Multiwährungskonto für Geschäftskunden an. Zum digitalen Konto gibt es eine Business Card von Mastercard ohne Jahresgebühr.

Konto + Karte 0,- €

Details

Geschäftskonto mit Visa Debitkarte für 5 Euro pro Monat

Jimdo bietet ein digitales Geschäftskonten für Selbständige und Kleinstunternehmer. Kunden profitieren dabei von einer kostenlosen Visa Debitkarte und der Jimdo Finanz-App.

KONTO + KARTE MTL. 5,- €

Details

Geschäftskonto

Mit einem Geschäftskonto lassen sich private und geschäftliche Ausgaben gut voneinander trennen. Dies ist sinnvoll, aber nicht zwingend nötig: Es gibt für Einzelunternehmer oder andere Unternehmen, die keine Kapitalgesellschaften sind, keine gesetzliche Vorschrift, ein Geschäftskonto zu führen.

Kein Zwang zum Geschäftskonto

Somit können Freiberufler und Gewerbetreibende auch das private Girokonto für die geschäftliche Tätigkeit verwenden. Dies hat jedoch meist den Nachteil, dass sich private und berufliche Finanzen allzu sehr vermischen können.

Auch für die Steuererklärung ist das Business-Konto erheblich vorteilhafter, da eine bessere Übersicht über alle Finanzen gewährleistet ist. Der Leistungsumfang eines Geschäftskonto ähnelt grundsätzlich demjenigen eines Girokontos. Auch anhand der IBAN ist nicht ersichtlich, ob es sich um ein Businesskonto oder ein privates Girokonto handelt.

Das Geschäftskonto ist bei Kapital-Gesellschaften Pflicht

Personengesellschaften wie die GbR oder OHG nutzen meist ein Geschäftskonto, um Zahlungen zwischen den Gesellschaftern sauber voneinander abzugrenzen.

Für Kapitalgesellschaften mit Stammkapital wie GmbH, KG oder UG ist das Geschäftskonto fester Bestandteil bei der Gründung und unumgänglich. Auf das Geschäftskonto wird in der Regel auch das Stammkapital der Firma eingezahlt. Das Firmenkonto ist zudem erforderlich, damit der Notar ein Unternehmen beim Handelsregister anmeldet.

Wer ein Unternehmen gründet, sollte auf jeden Fall ein eigenes Geschäftskonto eröffnen. Manchen Banken untersagen zudem in ihren Geschäftsbedingungen Selbstständigen und Freiberuflern die geschäftliche Nutzung eines Girokontos als Bankkonto.

Warum ist ein Business-Konto sinnvoll?

Unsere Empfehlung: Egal ob Freiberufler oder Unternehmer, geschäftliche Finanzen sollten immer über ein separates Konto abgewickelt werden, ganz unabhängig von der Firmengröße oder dem Umsatz. Eine frühzeitige Trennung von Privatem und Geschäftlichem ist dabei behilflich, später einen höheren Verwaltungsaufwand zu vermeiden.

Das separate Geschäftskonto hat zudem den großen Vorteil, dass die Finanzbehörden ausschließlich Einblick in die geschäftlichen Buchungen erhalten und die privaten Ausgaben nicht eingesehen werden.

Wer die Kosten für ein Business-Konto sparen möchte, kann bei manchen Banken ein zweites privates Konto eröffnen. Dieses wird dann nur für geschäftliche Zwecke genutzt. Man sollte jedoch prüfen, ob eine Nutzung als Business-Konto vom jeweiligem Kreditinstitut auch wirklich zugelassen wird.

Ein Blick in die Geschäftsbedingungen lohnt sich. Hier meist exakt definiert, wann ein Privatkonto zum Firmenkonto werden muss. Manche Banken bieten ihren Kunden auch an, ein kostengünstiges Unterkonto für geschäftliche Zwecke zu führen.

Welche Gebühren fallen für ein Geschäfts-Konto an?

Diese bestehen meist aus verschiedenen Komponenten, beispielsweise einer fixen Kontoführungsgebühr und variablen anderen Gebühren. Gerade die variablen Gebühren fallen bei den Gesamtkosten eines Geschäftskontos oft besonders ins Gewicht.

Die Gebühren für ein Geschäftskonto unterscheiden sich somit von Bank zu Bank sehr. Der monatliche Preis sollte nicht das einzige Kriterium für die Wahl des Geschäftskontos sein. Beim Business-Konto Vergleich müssen auch die im Geschäftskonto enthaltenen Services berücksichtigt werden, etwa die Teilnahme am Lastschriftverfahren oder separate Fremdwährungskonten.

Gibt es auch kostenfreie Businesskonten?

Unser Businesskonten-Vergleich zeigt, dass zwar bei einigen Anbietern die monatliche Kontoführung kostenfrei ist, aber dafür meist andere Kostenpositionen beim Geschäftskonto anfallen. Diese können durchaus höher sein als die monatliche Kontoführungsgebühr.

Gerade für Freiberufler und Einzelunternehmer kann es lohnend sein, ein Online-Geschäftskonto zu eröffnen. Dies klappt relativ schnell und unkompliziert. Moderne Online-Business-Konten verfügen oft über eine kostenfreie Kontoführung und weitere günstige Services.

Auf dieser Seite erfahren Sie alles Wichtige rund um das Thema Geschäftskonto. Wir stellen Ihnen zudem die besten Aktionen und Angebote rund um das Business-Konto vor. Clevere Freiberufler und Selbstständige profitieren neben einem Gratis-Geschäftskonto beispielsweise von einer kostenlosen Business Mastercard und von Zusatz-Services für Buchhaltung oder Rechnungsstellung.

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz

Partner