Coronakrise als Chance: Fintechs wollen sich an Hilfen für Unternehmen beteiligen

Die Coronakrise zwingt immer mehr Unternehmen und Selbstständige in die Knie. Bund und Länder haben nun Milliardenhilfen und Notfallkredite für Unternehmen versprochen. Fintechs wittern hier ihre Chance mitzuhelfen und sich am Markt zu profilieren.

Weiterlesen

Revolut Junior

Das Fintech Revolut bringt eine Banking App für Kinder auf den Markt. Junge Nutzer sollen so den verantwortungsvollen Umgang mit Geld erlernen und an das Mobile Banking herangeführt werden.

Weiterlesen

Zalando-Aufsichtsrätin und Hellofresh-Chef beteiligen sich an Berliner Broker-Fintech

Das Berliner Fintech Trade Republic konnte in einer erweiterten Finanzierungsrunde unter anderem die Zalando-Aufsichtsrätin Cristina Stenbeck und den Hellofresh-Chef Dominik Richter für sich gewinnen. Das Resultat: eine millionenschwere Beteiligung.

Weiterlesen

Die 20 wichtigsten Fintech-Hubs weltweit

Das britische Unternehmen Findexable hat aus 7.000 Fintech-Unternehmen in 230 Städten und 65 Ländern die 20 wichtigsten Fintech-Hubs herausgefiltert. Unter den deutschen Städten hat es Berlin in die Top-20 geschafft.

Weiterlesen

Mit TransferWise kooperiert weiteres europäisches Fintech mit Chinas Payment-Giganten

Der chinesische Payment-Gigant Alipay kann sich vor Partnerschaften kaum retten. Nach Klarna, Solarisbank, Wirecard und Bluecode hat nun auch das britische Fintech TransferWise eine Kooperation bestätigt.

Weiterlesen

Fintech Penta kündigt umfangreiches Service-Angebot für Unternehmen an

Die Coronakrise trifft auch die Unternehmen hart. Das Fintech Penta will mit neuen Produkten vor allem kleinen und mittleren Unternehmen unter die Arme greifen. Penta selbst hat bisher keine Finanzierungsprobleme. Im Gegenteil: Jüngst konnte Penta 18,5 Millionen Euro Investitionen einsammeln.

Weiterlesen

3 Millionen Euro für bulgarisches Fintech

Das bulgarische Fintech Payhawk darf sich über eine neuen Investor freuen. Der Wagniskapitalgeber Earlybird steckt zusammen mit anderen Kapitalgebern drei Millionen Euro in das Fintnech für die Expansion nach Deutschland.

Weiterlesen

Experte fürchtet Fintech-Sterben

Das Coronavirus greift weltweit um sich. Das öffentliche und gesellschaftliche Leben in immer mehr Ländern kommt zum Erliegen. Auch für die Fintech-Szene sieht es nicht gut aus. Schlimmer noch: Ein führender Branchen-Experte hält ein großes, wenn auch kurzfristiges Fintech-Sterben für möglich.

Weiterlesen

Bill & Melinda Gates Foundation: Unterstützung für Projekte im Finanzbereich

Der Schutz vor Cyber Crime und der Zugang zu digitalen Finanzdienstleistungen werden auch in Entwicklungsländern zunehmend wichtiger. Mit Zuschüssen in Millionenhöhe unterstützt die Bill & Melinda Gates Foundation digitale Projekte in Afrika und Asien.

Weiterlesen

Mobile Banking macht Kunden zufriedener als der Filialbesuch

Eine australische Studie untersucht die Zufriedenheit von Bankkunden bei der Nutzung verschiedener Bankdienste: demnach sind die Kunden am zufriedensten mit der Nutzung von Mobile Banking Apps. Der Besuch in der Filiale rangiert dagegen nur an dritter Stelle.

Weiterlesen

Ein gutes Jahr für die Fintech-Branche

2019 war ein erfolgreiches Jahr für Fintechs. Zwar wurde der Rekord für Fintech-Finanzierungen verfehlt. Dafür stieg die Zahl der Fintech-Einhörner auf 67.

Weiterlesen

Mehr „Tech“, weniger „Fin“

Die Schweiz bietet gute Rahmenbedingungen für Fintech-Unternehmen. Mit 382 Unternehmen waren Ende 2019 so viele Fintechs in dem Land tätig wie noch nie zuvor. Wie aus einer aktuellen Studie hervorgeht, konzentrieren sich immer mehr Start-Ups auf Technologie-getriebene Geschäftsmodelle.

Weiterlesen

Neobanken punkten in Bereichen Funktionalität und Nutzerfreundlichkeit

Neobanken wie Revolut oder N26 können vor allen in punkto Funktionalität und Nutzerfreundlichkeit überzeugen. Dies geht aus einer aktuellen Analyse des Schweizer Beratungsunternehmens Capco hervor.

Weiterlesen

Bankkunden suchen Orientierung

Viele Verbraucher in Europa und Nordamerika fühlen sich vom Thema Finanzen gestresst und mitunter überfordert. Banken und Finanzdienstleister sollten mehr Orientierung und Hilfestellung bei Finanzfragen bieten, anstatt sich auf den Vertrieb ihrer Produkte zu konzentrieren.

Weiterlesen

Fachkräfte gesucht

Rund 1.700 offene Stellen gibt es derzeit im Fintech-Bereich. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Magazins Finanz-Szene.de. Damit könnte sich der Bereich zu einem Job-Motor entwickeln.

Weiterlesen

Vorstandsgehälter bei deutschen Fintechs

Fintech-Vorstände verdienen nicht erst beim Exit gutes Geld, auch in den Wachstumsphasen des jungen Unternehmens werden bereits erkleckliche Gehälter ausgezahlt, wie Branchenkenner erklären.

Weiterlesen

Premium-Konto “Zero” neutralisiert CO2-Emissionen

Das Fintech Start-Up Tomorrow hat ein Premium-Girokonto aufgelegt. Das Besondere daran: Zero-Kunden zahlen eine Monatsgebühr, die Tomorrow dafür verwendet, Klimaschutzprojekte zu unterstützen. So kann der CO2-Fußabdruck jedes Kunden neutralisiert werden.

Weiterlesen

Revolut , die Bank- und Geldtransfer-App, hat sich mit dem Open-Banking-API-Anbieter TrueLayer zusammengetan

Britische Kunden des Fintechs Revolut können ab sofort Open Banking für Privat- und Geschäftskonten nutzen. Nach einer erfolgreichen Beta-Phase wurde die neue Funktion gestartet, allerdings zunächst nur für britische Banken.

Weiterlesen

LendingClub übernimmt Radius Bank

185 Millionen Dollar hat das US-Fintech LendingClub für die Radius Bank bezahlt. Als erstes Fintech der US-Geschichte übernimmt der Anbieter von Online-Privatkrediten damit eine regulierte Bank.

Weiterlesen

Deutsche Bank plant Bonus-Fintech zu verkaufen

Yunar ist ein Bonus-Programm von der Deutschen Bank, das vor allem den Fintech-Rivalen die Stirn bieten sollte. Wie nun bekannt wurde, will die Deutsche Bank sich jener Konkurrenz entziehen und plant Yunar zu verkaufen.

Weiterlesen

Startup Velvon stoppt Markteintritt in Deutschland

Der Mutterkonzern des Münchner Fintechs Velvon, das tschechische Unternehmen Home Credit, hat entschieden, dass es doch keinen Deutschland-Start des Air-Bank-Klons geben wird.

Weiterlesen

Deutsche Banken investieren intensiv wie nie zuvor in Finanz-Startups

Die Zahl der Fintechs steigt, Kundenzahl und Beliebtheit ebenso. Da wundert es nicht, dass auch immer mehr deutsche Banken so intensiv wie nie zuvor in die Finanz-Startups investieren.

Weiterlesen

Berliner Smartphone-Bank N26 zieht sich aus Großbritannien zurück

Der Brexit wirkt sich auch auf den Fintech-Markt aus. Das Berliner Startup N26 hat jüngst angekündigt, sich aus Großbritannien zurückzuziehen. Doch ist das wirklich der einzige Grund?

Weiterlesen

Fintech-Boom in Asien

Wie eine aktuelle Studie aufzeigt, war das Jahr 2019 für Fintechs in Asien relativ erfolgreich. Speziell im Bereich der Online-Payment-Dienste und der digitalen Kreditvergabe konnten Fintech-Unternehmen gute Ergebnisse verzeichnen.

Weiterlesen

App Annie hat die jährliche Marktanalyse für mobile Apps veröffentlicht

Im aktuellen State of Mobile Report zeigen die Daten- und Analyseexperten von App Annie unter anderem, wie sich Fintech-Anwendungen in den letzten Jahren entwickelt haben. Hier ein Überblick.

Weiterlesen

Smartphone-Bank aus Singapur will 2020 europäischen Markt erobern

Das Fintech Arival startete 2017 in Singapur. Nun will die Smartphone-Bank, die sich laut eigenen Angaben nicht an gewöhnliche Kunden richtet, expandieren – und hat dabei auch Europa im Blick.

Weiterlesen

Marcus siegt, Revolut kämpft

Welche Fintechs waren im Jahr 2019 erfolgreich, welche mussten Pannen bewältigen? Und wie sind die Aussichten für das neue Jahr? Das Wirtschaftmagazin Forbes hat die Gewinner und Verlierer der Szene ermittelt.

Weiterlesen

Finanzdienstleister macht Banken mit attraktivem Girokonto Konkurrenz

Wirecard will für Privatkunden ein Girokonto anbieten. Damit wird der Finanzdienstleister zur Bank. Das Angebot ist äußerst attraktiv gestaltet und könnte damit zu einer echten Konkurrenz für andere Banken werden.

Weiterlesen

Frisches Geld für lateinamerikanisches Fintech

Die Banking-App Ualá kann sich frische Investorengelder in Höhe von 150 Millionen Dollar sichern. Das Angebot des argentinischen Fintechs wird insbesondere von asiatischen Investoren unterstützt.

Weiterlesen

Sowohl von Fachjury als auch von den tschechischen Verbrauchern zur besten Bank des Landes gewählt

Mit der Einführung der mobilen Zahlungslösungen Apple Pay und Google Pay punktet die moderne Air Bank bei tschechischen Verbrauchern und lässt im Ranking renommierte tschechische Bankhäuser hinter sich.

Weiterlesen

Tomorrow bekommt 8,5-Millionen-Euro-Finanzspritze

Das nachhaltige Banking-Angebot Tomorrow konnte in seiner Series-A-Investitionsrunde 8,5 Millionen Euro einsammeln. Zu den Investoren zählen der Londoner Environmental Technologies Fund (ETF) sowie der Unternehmer und „Energiewende-Pionier“ Matthias Willenbacher.

Weiterlesen

Die Millionen-Umsätze von 18 Fintech-Startups

Immer mehr Fintechs schießen in Deutschland aus dem Boden. Bekannt sind vor allem N26, Solarisbank oder Billpay. Doch wieviel Umsatz generieren die Startups eigentlich? 18 Fintechs haben nun ihre Finanzen offengelegt und erlauben somit einen Blick in die bisher unter Verschluss gehaltenen Zahlen.

Weiterlesen

Google-Girokonto, Geldtransfer bei Facebook und Kreditkarten von Apple und Amazon

Der Internetkonzern Google plant, ein eigens Girokonto einzuführen, während Apple und Amazon eine Kreditkarten anbieten und Facebook-Nutzer bereits seit einiger Zeit Geld transfrieren können. Immer mehr Technologie-Unternehmen machen Finanzinstituten ernstzunehmende Konkurrenz – mit Erfolg.

Weiterlesen

Air Bank gewinnt über 100.000 neue Kunden

Die tschechische Air Bank hat im dritten Quartal 2019 einen Gewinn von über 40 Millionen Euro verbucht. Die tschechische Bank, die in Deutschland 2020 mit der Smartphone-App Velvon durchstarten möchte, ist teil der PPF Gruppe, die mehrheitlich dem reichsten Tschechen Petr Kellner gehört.

Weiterlesen

Fintech-Studie

Der Brexit steht mehr oder weniger kurz bevor – dennoch führt London weiterhin die Fintech-Weltrangliste an. Dies geht aus einer Auswertung der Digitalberatung Hy für Finance Forward hervor.

Weiterlesen

35 Millionen Euro für Kreditplattform Crosslend

Das Berliner Fintech Crosslend darf sich freuen: In einer Serie-B-Finanzierungsrunde stecken Investoren wie die Großbank Santander insgesamt 35 Millionen Euro in die Kreditplattform.

Weiterlesen

Revolut will mit neuer Finanzspritze bis zu 1,5 Milliarden Dollar einsammeln

Das Londoner Startup Revolut will das führende Fintech in Europa werden. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, hat Revolut-Gründer Nikolaj Storonsky laut Sky News die Bank JPMorgan damit beauftragt, Geldgeber zu finden, die 1,5 Milliarden Dollar neues Kapital investieren.

Weiterlesen

Fintech-Konkurrenten kommen nicht aus dem Silicon Valley

Immer mehr Fintechs erobern den Markt – oder sie versuchen es zumindest. Die großen Angstgegner sind dabei Facebook, Google oder Amazon, die immer mehr auf den Finanzmarkt drängen. Doch laut einer Studie kommt die wirkliche Konkurrenz aus einer ganz anderen Richtung.

Weiterlesen

Online Banking und mobile Banking weiter auf dem Vormarsch

70 Prozent der Deutschen nutzt Online-Banking. Dies geht aus dem Studienbericht „Digital Finance 2019“ des Digitalverbandes Bitkom hervor. Ein weiteres Ergebnis zeigt, dass die Tage von Bankfilialen gezählt zu sein scheinen.

Weiterlesen

2 Millionen Euro für gesamteuropäische Mobile-Payment-Lösung

Die Europäische Kommission unterstützt die Expansion der gesamteuropäischen Mobile-Payment-Lösung Bluecode. Dafür bezuschusst die Kommission das österreichische Fintech mit rund zwei Millionen Euro.

Weiterlesen

Banking-App steht vor 500-Millionen-Euro- Finanzierungsrunde

Das Banking-Startup Revolut steuert trotz Rekordverluste im Jahr 2018 auf einen Nutzer-Rekord und eine neue Finanzierungsrunde zu. Wie das geht? Mit den richtigen Investoren.

Weiterlesen

Deutsche Bank eröffnet wichtigen Knotenpunkt in China

Die Deutsche Bank hat in Shanghai einen sogenannten Fintech-Hub eröffnet. Damit will das Finanzinstitut attraktive Startups dabei unterstützen, sich dort anzusiedeln.

Weiterlesen

Smartphone-Bank bekommt neue Investorengelder

Frisches Geld für die Schweizer Smartphone-Bank Neon: in einer Finanzierungsrunde kann sich das Start-Up 5 Millionen Franken sichern. Mit dem Geld soll die Banking-App weiter ausgebaut werden.

Weiterlesen

Bonus- und Treuekarten am Smartphone verwalten

Die Yunar-App der Deutschen Bank hilft Nutzern, ihre Kundenkarten bequem und digital am Smartphone zu verwalten. Die kostenlose App ist seit Anfang des Jahres auf dem Markt.

Weiterlesen

2019 wurden mehr Fintechs finanziert, die Zahl der Deals ist jedoch rückläufig

Das Analyseunternehmen CBInsights hat in seinem Global FinTech Report die weltweite FinTech-Szene untersucht. Wie aus dem Bericht hervorgeht ist die Zahl der Fintech-Finanzierungen im zweiten Quartal deutlich angestiegen.

Weiterlesen

Deutschland-Launch von Digital-Angebot Openbank

Die spanische Santander-Bank hat ihr Digital-Angebot Openbank in Deutschland gestartet. Mit diesem Schritt wird die Santander-Bank zum direkten Konkurrenten der Berliner App-Bank N26.

Weiterlesen

Direktbank ändert Preisstruktur

Den negativen Kapitalrenditen begegnet die Fidor Direktbank jetzt mit einem neuen Gebührenmodell: Kunden müssen sich künftig auf monatliche Kosten für Kontoführung und Kreditkarten einstellen.

Weiterlesen

Marktneuling Joonko gewinnt Groß-Investoren für sich

Ende des Jahres bringt die Fintech-Plattform Finleap mit Joonko ein Finanzportal auf den Markt, mit dem der Verbraucher nach günstigen Kfz-Versicherungen suchen kann.

Weiterlesen

Zahlungsdienst startet Online-Ratenkauf

Wer eine größere Anschaffung bis 5.000 Euro in einem Online-Shop plant, kann künftig den Ratenkauf von Paypal in Anspruch nehmen. Voraussetzung dafür ist ein deutsches Paypal-Konto.

Weiterlesen

Web- und App-Sicherheit nicht immer gegeben

Eine Untersuchung hat Unglaubliches ans Licht gebracht: Fintechs nehmen es mit der Sicherheit nicht immer so genau. Neben veralteter Software und vergessenen Subdomains könnten auch unzureichend sichere Apps zum Problem für den Nutzer werden.

Weiterlesen

Neues Kundenportal für Online-Banking und eCommerce

Das Start-Up Comeco ist aus einem Projekt der Sparda-Banken hervorgegangen, die auch die Investoren stellen. Geplant ist ein Kundenportal, das Banking und Online-Shopping bündelt und europaweit verfügbar sein soll.

Weiterlesen

Wirecard startet Pilotphase der neuen Anwendung

Der Münchner Dienstleister Wirecard startet mit der App „Boon Planet“ in die Pilotphase. Ab Oktober soll die neue Anwendung in Deutschland verfügbar sein und eine breite Palette an Banking- und Mobile-Payment-Services bieten.

Weiterlesen

Trading-App sammelt 323 Millionen US-Dollar

In einer Series-E-Funding-Runde konnte die Trading-Plattform Robinhood stolze 323 Millionen US-Dollar erzielen. Das Geld soll unter anderem für den Ausbau der Krypto-Sparte genutzt werden.

Weiterlesen

Aktienhandel per Smartphone

Die Evarvest App bietet eine Plattform für den mobilen Aktienhandel. Die Anwendung ist mit 30 internationalen Börsenplätzen verknüpft, enthält eine Community sowie einen Newsbereich.

Weiterlesen

Deutschland wird um drastischen Banken-Abbau nicht herumkommen

Deutschland gilt als Land der vielen Banken – 1.600 gibt es davon in der Bundesrepublik. Und genau das könnte dem Bankensektor nun zum Verhängnis werden. Eine radikale Kürzung droht.

Weiterlesen

N26 ist 3,11 Milliarden Euro wert

Die Smartphone-Bank N26 ist mit einem Wert von 3,11 Milliarden Euro das wertvollste Startup Deutschlands – und das trotz einiger Negativschlagzeilen in den vergangenen Monaten.

Weiterlesen

Zum Scheitern verurteilt

Fintechs haben es im Moment nicht einfach. Jedes fünfte Unternehmen scheitert und verschwindet vom Finanzmarkt. Dies geht aus einer Analyse des Beratungsunternehmens PwC hervor.

Weiterlesen

Der Pokal geht in diesem Jahr an o2 Banking

Herzlichen Glückwunsch an o2 Banking und die Fidor Bank: Die App konnte in der Kategorie „Girokonto per App“ am meisten überzeugen und wurde mit dem renommierten Finanz-Award 2019 geehrt.

Weiterlesen

Smartphone-Bank N26 will in Amerika Nische bedienen

Das Berliner Fintech N26 ist in das USA-Geschäft eingestiegen. Zu Beginn  sollen laut N26-Mitgründer und Geschäftsführer Valentin Stalf 100.000 Kunden von einer Warteliste aus Zugriff auf die Betaversion erhalten.

Weiterlesen

Bekanntheitsgrad von Fintechs wächst

Fintech-Startups und ihre Dienste gewinnen für den Verbraucher immer mehr an Bedeutung. Gleichzeitig bewerten viele die Angebote auch als intransparent oder zu wenig reguliert.

Weiterlesen

Eine Million Kunden mehr in drei Monaten

Die Smartphone-Bank N26 gehört mit mittlerweile 3,5 Millionen Kunden zu den erfolgreichsten Unternehmen ihrer Art. Dabei hatte N26 in jüngster Vergangenheit mit zahlreichen Problemen zu kämpfen.

Weiterlesen

Open X erfordert engere Zusammenarbeit zwischen Finanzinstituten

Open X ist eine neue Phase der Innovation im Finanzsektor.  Laut World FinTech Report (WFTR) 2019 fordert diese eine deutlich engere Zusammenarbeit und Spezialisierung aller Akteure des Finanzsektors.

Weiterlesen

Smartphone-Bank muss Geldwäsche-Prävention nachbessern

Die Finanzaufsicht Bafin verlangt von der Smartphone-Bank N26 Nachbesserung bei der Geldwäscheprävention. Laut Bafin gibt es eine Menge aufzuholen und nachzuarbeiten.

Weiterlesen

Bedeutendes Startup-Investment in Deutschland

Die US-Großbank Goldman Sachs investiert einen Millionen-Betrag in das Berliner Fintech Elinvar. Letzteres widmet sich vor allem wenig digitalisierten Traditionsbanken.

Weiterlesen

Numbrs-Gründer Martin Saidler erklärt das Geschäftsmodell

Numbrs ist eine Banking-App für das Smartphone, über die Kunden ihre Geschäfte abwickeln können. Im Interview mit der WirtschaftsWoche hat Numbrs-Chef Martin Saidler nun erklärt, was hinter dem Konzept steckt, welche Alleinstellungsmerkmale es gibt und wie es in puncto Sicherheit aussieht.

Weiterlesen

Die Finanzbranche blickt optimistisch in die Zukunft, sieht aber auch die Herausforderungen

Die Banken haben das Potenzial von KI-Systemen für ihr Geschäftsfeld erkannt. Trotz Optimismus in der Branche stehen viele Institute vor großen Herausforderungen bei der Digitalisierung.

Weiterlesen

Das Ende einer Auktionsplattform für Handelsforderungen

Das Fintech Trustbills ist insolvent. Bisher ist offiziell nicht bekannt, warum. Das Pikante: Trustbills war das erste Fintech, das sowohl die DZ Bank als auch die Deutsche Bank als ihr erstes Fintech-Investment überhaupt ausgewählt hatten. Beide Banken sind an Trustbills beteiligt.

Weiterlesen

Challenger-Banken werden für traditionelle Bankkunden interessant

Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Bereitschaft, zu einer digitalen Challenger-Bank zu wechseln so hoch ist wie noch nie. Vor allem darum, weil sich viele Bankkunden ein gutes Mobile-Banking-Angebot wünschen.

Weiterlesen

N26 bei Betrugsfällen überfordert - Kunden im Ernstfall ohne Ansprechpartner

N26 galt bisher als Fintech-Vorzeigeunternehmen. Nun schweben schwere Vorwürfe im Raum. Bei Betrugsfällen dürfen Kunden vonseiten des Banking-Startups kaum auf Hilfe hoffen. Zudem ist auch die Absicherung der N26-Konten mitunter fraglich.

Weiterlesen

Ab sofort können Kunden des Schweizer Online-Händlers mit verschiedenen Cyberdevisen zahlen

FinTechs zählen aktuell zu den aufstrebenden Branchen. Mathew Ledvina, Geschäftsführer von Aerium Strategies in London, hat nun drei Trends vorhergesagt, die die Fin-Tech-Branche erwartet.

Weiterlesen

Die Zahl der Fintech-Start-ups hat sich 2018 stark erhöht

Der Schweizer Fintech-Markt wächst und gedeiht. So hat sich die Zahl der Startups 2018 auf 356 erhöht. Einen Großteil davon machen Jungunternehmen aus, die die sogenannte Blockchain-Technologie weiterentwickeln.

Weiterlesen

Das Berliner Fintech Raisin übernimmt das Frankfurter Geldhaus MHB Bank

Das Berliner Fintech Raisin hat die MHB-Bank übernommen, um sich unabhängig zu machen. Dafür sammelte der Zinsplattform-Betreiber auch Geld beim Schwager von Ivanka Trump ein.

Weiterlesen

Nur 15 Prozent kennen "Predictive Banking"

„Predictive Banking“ gilt unter Branchenkennern als zukunftsweisend, aber gleichzeitig noch als Zukunftsmusik. Kein Wunder: Für die Masse ist dieser Begriff noch völlig unbekannt. Dies geht aus der aktuellen FinTech Holvi-Umfrage hervor.

Weiterlesen

Anzahl der Blockchain-Unternehmen hat sich drastisch verringert

Die Liste der erfolgreichsten Fintech-Unternehmen enthält nur noch sechs statt elf Krypto-Firmen. Die Blockchain-Technologie hat viel Potenzial, steckt aber noch in der Pionier-Phase.  

Weiterlesen

Weltsparen holt sich frisches Geld von Investoren

Dies ist eine der größten Finanzierungsrunden in der deutschen Fintech-Szene: Raisin, in Deutschland als ‚Weltsparen‘ bekannt wirbt 100 Millionen Euro von Investoren ein.

Weiterlesen

Erfolgreiche tschechische Air Bank will auf den deutschen Markt

Beobachtungen von Marktanalysten sprechen dafür, dass die tschechische Air Bank auf den deutschen Markt expandieren will. Noch ist nicht ganz klar, mit welchem Angebot.

Weiterlesen

Deutsche FinTech-Unternehmen generieren 477 Millionen Euro

Der deutsche FinTech-Markt wuchs im vergangenen Jahr kräftig an – Tendenz weiterhin steigend. Das geht aus einer aktuellen Studie des Unternehmens EY hervor.

Weiterlesen

Fintechs werden zu hochinteressanten Partnern für Banken

Der Bankensektor ist im Wandel. Es wird erwartet, dass die Banken und Finanzinstitute in den nächsten Jahren Milliarden in Innovationen, IT und Infrastruktur investieren.

Weiterlesen

Neueste Nachrichten zu Fintechs

Auf dieser Seite finden Sie die neuesten Nachrichten zur Fintech Szene. Diverse Finanzdienstleistungs-Startups haben sich auch hierzulande etabliert und bereiten den traditionellen Kreditinstituten mächtige Konkurrenz. Unser Tipp: Täglich hier vorbei schauen, um die aktuellen Fintech News der Mobilebanking.de Redaktion zu lesen!

Neueste Nachrichten zur Fintechs Szene

Das Zauberwort „Fintech“ bzw. „FinTech“ ist derzeit in aller Munde. Er besteht aus den Anfangssilben von „Finanzdienstleistungen“ und „Technologie“. Doch was versteht man eigentlich darunter? Alles dreht sich dabei um die Branche, in der Finanzdienstleistungen mit Technologie verändert und neue digitale Lösungen und Produkte angeboten werden.

Bei den Fintechs handelt es sich meist um Start-ups mit innovativen Finanzlösungen, welche die traditionelle Banking-Welt gehörig aufmischen. Der Finanzsektor bekommt zunehmend durch die technologiegetriebenen Unternehmen Konkurrenz. Diese offerieren neue Finanzprodukte und -dienste und clevere Lösungen von Anwendungssystemen und machen den Kreditinstituten gerade die jüngeren Kunden abspenstig.

FinTech ist somit ein Sammelbegriff für moderne Technologien und die Neu- oder Weiterentwicklung im Finanzdienstleistungsbereich, wohingegen InsurTech entsprechenden Lösungen für den Versicherungsbereich bezeichnet.

Digitalisierung der Banking-Welt

Die Fintech Start-ups versuchen, die Banking-Welt zu digitalisieren. Zu den bekanntesten FinTechs im Boomsegment der deutschsprachigen Startup-Szene gehören unter anderem N26, lendico, bonify, Deposit Solutions, Finanzcheck.de, Liqid, Raisin, Scalable Capital, Smava, Solarisbank und SumUp.

Die jungen Fintech-Unternehmen schaffen alternative Lösungen aller Art im Finanzmarkt. Eines haben sie gemeinsam: Die Fintechs bringen den Finanzsektor zunehmend in Bedrängnis, da die technologieorientierten Unternehmen den Markt mit zunehmender Dynamik erschließen.

Was auch immer sich im Bereich der Fintech- und Startup-Szene tut: Wir berichten an dieser Stelle darüber. Wir verraten, wie viel Umsatz die einzelnen Finanz-Startups generieren, welche neuen Fintechs aus dem Boden schießen, wer zu den Kapitalgebern und Investoren gehört und wer Finanzspritzen nötig hat.

Jedes fünfte Fintech Unternehmen scheitert!

Die Fintechs haben es in dem umkämpften Finanzmarkt jedoch nicht einfach. Laut einer Studie scheitert jedes fünfte Fintech Unternehmen und verschwindet wieder vom Markt.

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Mobile-Banking-Angebote, macht auf besondere Trading-Deals und Finanz-Schnäppchen aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz