Anzeige

Ein Konto: ALLE Möglichkeiten! XTB bietet aktives Trading und Investieren in Aktien & ETFs aus einer Hand. Handeln Sie in allen Börsenlagen! Aktien & CFD – Auf steigende oder fallende Kurse setzen! Jetzt auch mit Zinszahlungen: Erhalten Sie Zinsen auf Ihr freies Kapital, während Sie auf die nächste Trading- oder Investitionsmöglichkeit warten! Über 500.000 Kunden weltweit handeln bereits mit einer der besten, schnellsten und stabilsten Apps am Markt. Deutscher Service inklusive! Testen Sie es!

HANDELN SIE VERANTWORTUNGSVOLL!
CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

PKO Bank Polski steigt ins Metaverse ein

Die PKO Bank Polski eröffnet eine Filiale in Decentraland. Langfristig will die Bank eine regionale Führungsrolle im virtuellen Bankgeschäft übernehmen. Über die virtuelle Zweigstelle sollen Mitarbeiter eingearbeitet und neue Lösungen getestet werden.

Weiterlesen

Von Buchhaltung bis Zahlungsdienst: Knapp die Hälfte der Top-100 Unternehmen setzt auf Krypto

Paypal, Visa, Facebook, Walmart – fast jede zweite Top-100 Firma der Welt verwendet bereits eine Anwendung aus dem Bereich Krypto und Blockchain. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Marktanalysten von Blockdata.

Weiterlesen

Neue Dienste für den Handel und die Nutzung von Kryptowährungen

Das neue Programm “Crypto Source” von Mastercard eröffnet Banken und Fintechs eine breite Palette an Handelsmöglichkeiten für Krypto-Vermögenswerte.

Weiterlesen

Studie zur Akzeptanz von Kryptowährungen: 8 von 10 Deutschen glauben an die Zukunft von Krypto

Kryptowährungen sind zwar starken Schwankungen unterworfen, trotzdem glauben 85 Prozent der Deutschen an ihre Zukunftsfähigkeit. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Krypto-Plattform Cake DeFi.

Weiterlesen

Studie zum Kryptobesitz: Mehr als jeder zweite Anleger in Europa besitzt Kryptowährungen

Das Interesse der Anleger in Europa an Kryptowährungen ist trotz Volatilität hoch. Inzwischen besitzen über 50 Prozent der Privatanleger in der Eurozone Bitcoin & Co., Tendenz steigend. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Kryptostudie.

Weiterlesen

Bezahlen mit Krypto: Mastercard und Binance ermöglichen Krypto-Zahlungen

Der Zahlungsdienst Mastercard treibt den Einsatz von Kryptogeld als Zahlungsmittel voran: in Kürze können Inhaber der Binance Mastercard weltweit in rund 90 Millionen Geschäften mit Kryptowährungen bezahlen.

Weiterlesen

Studie zur Krypto-Adoption in 26 Ländern: Erst 6 Prozent der Deutschen besitzen Kryptowährungen

Deutschland ist das Schlusslicht bei der Akzeptanz von Kryptowährungen: nur 6 Prozent der Deutschen besitzen Kryptowährungen. Der weltweite Durchschnitt liegt bei 15 Prozent. Das geht aus einer aktuellen Studie zum Kryptobesitz in 26 Ländern hervor.

Weiterlesen

Umfrage zur Dispo-Nutzung: 14 Prozent der Deutschen finanzieren Urlaub per Dispokredit

Um sich einen Urlaubswunsch zu erfüllen, greifen 14 Prozent der Verbraucher in Deutschland auf den Dispokredit zurück. In vielen Fällen wäre allerdings ein Ratenkredit mit niedrigeren Zinsen die bessere Option, wie Kreditexperten betonen.

Weiterlesen

Zunehmendes Interesse am Metaverse

Das Metaverse bietet neue Chancen für Unternehmen und Verbraucher. Laut einer neuen Studie steigt das Interesse an einer virtuellen Parallelwelt zunehmend. Viele Firmen erwarten neue Möglichkeiten, um ihre Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

Weiterlesen

In Österreich und der Schweiz ist man aufgeschlossener gegenüber Kryptogeld als in Deutschland

Kryptowährungen genießen bislang wenig Vertrauen aufgrund ihrer Wertschwankungen. Kaum einer glaubt daran, dass Kryptogeld den Euro oder Franken ablösen könnte. Mehr Interesse gibt es hingegen an Kryptowährungen als Geldanlage.

Weiterlesen

Neobank Nuri meldet Insolvenz an

Jetzt ist es offiziell: die Berliner Neobank Nuri ist insolvent. Der Betrieb der Banking-App soll aber uneingeschränkt weiterlaufen. Zudem hätten Nuri-Kunden uneingeschränkt Zugriff auf ihr Geld, heißt es in einer Mitteilung des Fintechs.

Weiterlesen

Marktanalysten prognostizieren eine Milliarde Krypto-Nutzer im Jahr 2030

Die Zahl der Krypto-Nutzer steigt stetig, auch wenn es im Markt große Schwankungen gibt. Laut einer aktuellen Studie könnte der Krypto-Markt im Jahr 2030 die Marke von einer Milliarde Nutzern erreichen. Wichtig sei aber eine positive Regulierung, so der Tenor der Studie.

Weiterlesen

Nachrichten zu Krypto und digitalen Währungen

Hier lesen Sie aktuelle News zum Bitcoin und zur übrigen Krypto-Welt. Wer bei den Themen Blockchain, digitale Währungen und Bitcoin immer auf dem Laufenden bleiben möchte, findet auf dieser Seite interessante Nachrichten zum Handel mit den Kryptowährungen.

News zum Bitcoin und anderen Kryptowährungen

Der Bitcoin hat in den letzten Jahren den Durchbruch in der Finanzwelt geschafft. Es entstehen für den risikofreudigen  Anleger immer mehr Investitionsmöglichkeiten in dem schier unübersichtlichen Markt des Kryptogeldes.

Der Bitcoin und andere Kryptowährungen haben ein großes Potenzial. Wer in das Kryptogeld investieren möchte, benötigt umfassende und unabhängige Informationen über die Chancen und auch über die Fallstricke digitaler Währungen.

Der Bitcoin als Pionier unter den digitalen Währungen basiert auf der Blockchain Technologie. In dem öffentlichen Buchungssystem werden alle bestätigten Transaktionen des Kryptogeldes abspeichert. Die Bitcoin-Blockchain sollte eine unabhängige Währung zu schaffen, die nicht von Banken und Regierungen reguliert werden kann.

Profi-Investoren springen auf den Krypto-Zug auf

Neben dem Bitcoin existieren noch viele weitere digitale Währungen, beispielsweise Ether, Ripple-XRP, Dash und Litecoin. Inzwischen sind bereits mehrere Tausend unterschiedlicher Krypto-Zahlungsmittel im Umlauf und rund 1.000 Kryptowährungen werden öffentlich gehandelt.

Auch die Profi-Investoren und die großen Konzerne springen auf den Krypto-Zug auf. Ein Beispiel ist Facebook mit den Planungen zum neuen Kryptogeld namens "Libra".

Nachrichten zum Bitcoin-Handel deutscher Banken

Die deutschen Banken steigen ab 2020 ebenfalls in den Bitcoin-Handel ein, nachdem der Bundesrat den Kryptohandel offiziell genehmigt hat. Bisher durften Banken keine Kryptowährungen anbieten. Die neue Regelung wird den Bitcoin Hype in Deutschland sicherlich weiter anfachen.

Wir werden in unseren Bitcoin News darüber berichten, welche Banken und Kreditinstitute welche Optionen im Bereich des Kryptohandels zur Verfügung stellen.

Aktuelle Krypto- und Bitcoin-News aller Art!

In unseren Nachrichten zum Bitcoin und den anderen digitalen Währungen finden Sie unter anderem einen Vergleich weltweiter Krypto-Handelsplattformen sowie Informationen zu Smartphone-Apps für das Bitcoin-Banking und zu integrierten Krypto-Geldbörsen.

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz

Partner